Excite

Google Doodle: Mary Shelley feiert 213. Geburtstag

Nach längerer Zeit präsentiert Google mal wieder ein Google Doodle, denn heute wird 'Frankenstein'-Autorin Mary Shelley für ihren 213. Geburtstag geehrt. 1816 erschien ihr Roman über das vom verrückten Arzt Dr. Frankestein geschaffene Monster und verschaffte der Britin Weltruhm.

Heute vor 213 Jahren wurde Mary Shelley als Mary Goodwin in London geboren. Ihre Mutter starb kurz nach ihrer Geburt, so dass der Vater sie und ihre Schwester alleine aufzog. Auch ihre Eltern waren berühmt. Mutter Shelley war eine bekannte Verfechterin der Frauenrechte und Shelleys Vater war Sozialphilosoph und gilt als Begründer des politischen Anarchismus.

Mary Shelley heiratete schließlich Percy Bysshe Shelley, einen Bewunderer der Texte ihrer Mutter und glühender Verehrer der politischen Ideen ihres Vaters. Da Percy Shelley zu dem Zeitpunkt des Kennen- und Liebenlernens aber noch verheiratet war, wurde das Paar zwei Jahre lang von der Gesellschaft geächtet und ausgeschlossen.

Gemeinsam mit anderen bekannten Dichtern und Schriftstellern wie Lord Byron und John William Polidori verbrachten Mary Shelley und Percy Shelley den Sommer 1816 am Genfer See. Dort entstand dann die Idee zu 'Frankestein'. Sie schrieb aber noch andere Romane wie 'Valperga', 'Perkin Warbeck', 'Last Man' und 'Lodore'. Weltberühmt wurde Mary Shelley, die heute 213 Jahre alt geworden wäre, aber durch ihren Roman 'Frankenstein'.

Bild: Google, wikipedia

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016