Excite

Google Doodle: Heute vor 332 Jahren wurde Vivaldi geboren

Heute vor 332 wurde in Italien einer der einflussreichsten und berühmtesten Komponisten und Violinisten der klassischen Musik geboren: Antonio Lucio Vivaldi inspirierte eine ganze Generation von Musikern und hatte großen Einfluss auf das Schaffen anderer berühmter Komponisten.

Heute kommt das Google Doodle barock daher. Lediglich das 'G' und 'L' aus 'Google' sind als Buchstaben zu erkennen. Alle anderen Lettern werden gebildet aus Violinen, Bratschen oder Violin- oder Basscelli. Das ganze Google Doodle ist in bunten Farben gehalten, grün und orange dominieren dabei.

Google kreierte dieses farbenfrohe Doodle zu Ehren Antonio Lucio Vivaldis. Er war zunächst Priester und betätigte sich gleichzeitig als Lehrer für Violine und Violincelli. Außerdem betreute er ein Mädchenorchester. 1711 wurde er dann mit seiner Konzertsammlung 'L’Esto armonico' europaweit berühmt. Später widmete sich Vivaldi der Komposition von Opern.

Insgesamt komponierte der Italiener 500 Konzerte, die Hälfte davon für die Violine. Dazu schrieb er 49 Opern. Komponisten wie Johann Sebastian Bach wurden maßgeblich durch Treffen mit Vivaldi in ihrem eigenen Schaffen beeinflusst. Antonio Lucio Vivaldi bestimmte zu Lebzeiten das musikalische Zeitalter des Barock, da wundert es nicht, wenn er sein eigenes Doodle verpasst bekommt.

Bild: Google, Wikipedia

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016