Excite

Google Doodle für den ersten Frühlingstag

Ja, endlich! Heute, der 20. März 2012, ist offiziell der erste Frühlingstag! In diesem Jahr ist, aufgrund des Schaltjahres, der Frühlingsanfang also nicht am 21.03. und das bleibt für die nächsten Jahrzehnte. Der astronomische Frühlingsanfang wird nämlich nach der Lage der Erde zur Sonne bestimmt. Anders als der meteorologische Frühling, variiert er. Abhängig vom Abstand zum letzten Schaltjahr fällt er auf den 19., 20. oder 21. März.

Um den Frühlingsanfang zu definieren gibt es dann noch folgende Ansichten: Der meteorologische Frühling beginnt zum Beispiel jedes Jahr am 1. März. Wetterexperten rechnen die Jahreszeiten nach vollen Monaten, so bleiben für jede Jahreszeit genau drei Monate. Phänologisch wird der Jahresverlauf nach periodisch wiederkehrenden Naturereignissen festgelegt. So erfolgen die verschiedenen Frühlingsphasen anhand des Blühbeginns bestimmter Pflanzen.

Google hat seinen Doodle heute aber auf den astronomischen Frühlingsanfang gelegt, der durch die Frühlingstagundnachtgleiche markiert ist, das ist der Moment, in dem die Sonne senkrecht über dem Äquator steht. Um genau 6.14 Uhr stand die Sonne im Zenit, um dann auf ihrer jährlichen Bahn den Himmelsäquator zu überschreiten. Das heißt Tag und Nacht sind heute genau gleich lang.

Frühling bedeutet jetzt für uns also, mehr Sonne: Ab jetzt sind die Tage wieder länger als die Nächte, bis im Herbst die nächste Tagundnachtgleiche das Gegenteil verheißt. Während sich viele auf den Frühling freuen, gibt es auch viele die damit ein großes Leid verbinden: Allergien! Dafür haben wir hier den aktuellen Pollenflug 2012 im Überblick!

Wir schließen uns dem Doodle von Google an und wünschen allen einen sonnigen, warmen und gut gelaunten Frühlingsanfang!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016