Excite

Google Chrome 10: Noch schneller

Google Chrome 10 wird wohl der schnellste Browser, den das Internet bisher erleben durfte. Der Suchmaschinenriese veröffentlichte jetzt kurz nach Google Chrome 9 bereits eine Beta der Weiterentwicklung. Und sofort ist klar: Google drückt mächtig auf das Gaspedal. Es gibt aber noch mehr Neuerungen.

Gegen dieses Tempo kommen derzeit sogar noch nicht mal der Internet Explorer und Firefox an. Schon Google Chrome 9 ist unfassbar schnell, aber Version 10 überholt seinen eigenen Vorgänger noch mal auf der linken Spur. Die Java Script-Engine V8 macht aus Google Chrome 10 einen Hochgeschwindigkeitsbrowser.

Außerdem wurde die Hardware beschleunigt. Das entlastet den CPU beim Betrachten von Videos um 80 Prozent. Außerdem ist es bei Google Chrome 10 nun möglich, neben Lesezeichen, Erweiterungen und Favoriten auch gespeicherte Passwörter zu synchronisieren. So sind sie von jedem PC abrufbar.

Wem das zu unsicher ist, für den hat Google ein neues Sicherheitssystem parat. Eine eigene Pass-Phrase, ein Nonsens-Satz etwa, soll die eigenen Passwörter schützen. Das berichtet jetzt das Nachrichtenmagazin n-tv auf ihrem Internetauftritt. Google schickt also mit der Beta von Google Chrome 10 den schnellsten Browser aller Zeiten ins Rennen.

Bild: cine.idv.tw

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016