Excite

Google Building Maker: Gebäude in Google Earth gestalten

Wer sich schon immer zum Hobby-Architekten berufen gefühlt hat und ein Faible für computergestützte Modellbauten hat, für den ist Building Maker von Google genau das Richtige. Wer in Google Earth in letzter Zeit bereits Städte wie New York oder Tokyo angesehen hat, sollte bemerkt haben, dass diese in 3D zur Verfügung stehen.

Das möchte man nun auch auf weitere Städte und Bauten ausweiten und statt einfach selbst anzulegen, will Google Nutzern die Möglichkeit bieten, schnell und einfach selbst 3D-Modelle in Google-Earth nachzubilden. Dafür hat das Unternehmen Building Maker veröffentlicht, mit dessen Hilfe sich Online-Architekten in momentan noch 50 Städten austoben können.

Dabei muss man ein Drahtgittermodell des gewünschten Gebäudes erstellen, das anschließend mit einem Satelliten-Bild als Textur überzogen wird. Wie Chip Online berichtet, ist das Programm so intuitiv gestaltet, dass User keine vorherigen Kenntnisse mit 3D-Software brauchen, um in Building Maker arbeiten zu können.

Damit niemand auf die Idee kommt Schabernack zu treiben und Gebäude mit einer falschen Textur zu überziehen oder anders darzustellen, als in Realität vorhanden, werden sämtliche erstellten Gebäude vorher noch einmal durch Google geprüft. Erst dann werden sie für Google Earth freigeschaltet und sind für alle Nutzer zugänglich. Wer also Interesse hat für Google Earth Gebäude in 3D zu gestalten, der findet hier den Link zu Google Building Maker.

Bild: www.google.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016