Excite

Googe Doodle: 160. Geburtstag von Robert Louis Stevenson

Mit einem künstlerisch sehr ansehnlichen Google Doodle erinnert Google an den schottischen Schriftsteller Robert Louis Stevenson, der vor 160 Jahren am 13. November geboren wurde. Stevenson erlangte Weltruhm durch seine Romane 'Die Schatzinsel' und 'Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde'.

Das aktuelle Google Doodle sieht aus wie eine Schatzkarte. Links sieht man den mysteriösen Long John Silver mit einem Papagei auf der Schulter, daneben einen Kompass. Außerdem sind noch die Schatzinsel, das Piratenschiff Hispaniola, die Piratenflagge und eine Schatztruhe zu sehen. Bei diesen Bildern denkt man direkt an Robert Louis Stevenson.

Geboren wurde Stevenson am 13. November 1850 in Edinburgh, Schottland. Schon während seiner Kindheit schrieb er Essays und Geschichten. Auf Geheiß seines Vaters, der die Liebe zur Schriftstellerei zwar teilte, es aber dennoch für brotlose Kunst hielt, studierte er Jura an der Universität in Edinburgh.

Nachdem er sein Studium abgeschlossen und damit das Versprechen an seinen Vater eingelöst hatte, widmete er sich wieder der Schriftstellerei. Gleichzeitig diagnostizierten die Ärzte Tuberkulose bei Robert Louis Stevenson, weswegen er 1880 mit seiner Frau in ein Kurhotel ins schweizerische Davos übersiedelte.

Die Romane 'Die Schatzinsel' und 'Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde' entstanden und brachten dem Schriftsteller Erfolge. Nach mehreren Reisen, etwa nach Frankreich, in die USA oder Hawaii, bei denen immer wieder Reiseberichte entstanden, starb der Schotte im Jahr 1894 auf der Insel Samoa. Google erinnert mit einem Google Doodle an den Schriftsteller Robert Louis Stevenson, der am heutigen Samstag Geburtstag hätte.

Bild: Google, Wikipedia

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016