Excite

Gestohlenes Smartphone: Sperren und wieder finden

Es ist schon ärgerlich genug, wenn das Smartphone gestohlen wird, aber danach muss man sich noch um einiges kümmern, damit nicht noch eine hohe Telefonrechnung dabei herauskommt. Wie man sein gestohlenes Handy sperren oder sperren lassen kann, wird hier jetzt erklärt. Dazu geben wir Tipps zu Apps, mit denen man sein Smartphone wiederfinden könnte.

    Getty Images

SIM-Karte sperren

Sobald man den Verlust bemerkt hat, sollte man sofort bei seinem Provider anrufen. Dies ist der einfachste Weg, um seine SIM-Karte sperren zu lassen. Man sollte aber alle wichtigen Infos parat haben, um zu beweisen, dass es auch wirklich das eigene Handy ist, was man sperren lassen will. Am besten wäre die Gerätenummer oder die Vertragsnummer. Manche fragen auch nur nach Geburtsdatum oder Kontonummer, um sicher zu gehen. Wenn die SIM-Karte gesperrt ist, dann kann der Dieb auch keine teuren Anrufe ins Ausland mehr machen.

Telefon wiederfinden

Wer es tatsächich versuchen möchte, sein Telefon wieder zu bekommen, der kann eine Vielzahl an Apps verwenden, um den Standort heraus zu finden. Ein Smartphone hat eine Menge Sensoren und GPS, so dass dies natürlich möglich ist. Einfach ist es aber nicht. Denn dafür muss das Telefon angeschaltet sein und außerdem muss Internetzugang bestehen. Viele Diebe wissen dies und schalten das Handy nach dem Klau sofort aus. Dann können sie es zwar nicht mehr nutzen, aber immerhin als funktionierendes Gerät mit der eigenen SIM-Card verwenden oder verkaufen.

Aus der Ferne KArte löschen

Wer im Play Store "Anti Diebstahl Apps" eingibt, der wird fündig. Auch wenn diese Apps natürlich nicht gegen einen Diebstahl schützen können, so könnten sie doch helfen, das Smartphone wiederzufinden. "Wheres my Droid" ist ein guter Tipp. Diese Anwendung gibt es als kostenlose Lite und Full-Version oder als kostenpflichtige Premiumversion. Das gute an dieser Application ist, dass man damit aus der Ferne die SD-Karte löschen kann. Es ist sogar möglich, Fotos vom Computer aus zu machen, das Smartphone könnte man in der Premiumversion also komplett fernsteuern.

Weitere Apps

Eine weitere nützliche App ist Cerberus-Anti-Diebstahl. Damit kann man vom Computer aus sein Smartphone orten und im besten Falle bekommt man die Koordinaten, wo es sich gerade befindet. Diese Liste der Liste lässt sich noch lang fortführen: Lost Droid Finder oer Powerlock Diebstahlschutz zum Beispiel. Die einzelnen Hersteller bieten ebenfalls Sicherheitsprogramme. Motorola hat zum Beispiel den Webdienst "Motoblur" und Samsung bietet die Möglichkeit, über "Samsung Dive" das Gerät zu orten und zu steuern.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017