Excite

5 legendäre Konsolenspiele, die heute wirken, wie aus einem anderen Jahrhundert

Manchmal schwelgt man ja in alten Erinnerungen und jeder von uns hat bestimmt schon die Erfahrung gemacht, dass man sich Dinge aus der Vergangenheit oft etwas verklärt vorstellt. Das gilt vor allem für Konsolenspiele. Heutzutage sind wir beste Graphiken gewöhnt und im Internet kann man quasi alles realgetreu nachspielen, man kann in Rollenspielen durch die Welt reisen oder sich ins Spinit Casino setzen und sein Glück beim Roulette versuchen. Früher waren wir auch oft erstaunt von der Graphik der Spiele, aber heute sehen wir das etwas anders. Goldeneye - 007 für die Nintendo 64 war ein Topspiel, allerdings nur für die damalige Zeit. Als James Bond geht man durch eine sehr blockhafte und kantige Welt, die nicht mal mehr im Ansatz den heutigen Ansprüchen genügt. Dennoch macht der Ego-Shooter Spaß. Allerdings ist man nicht mehr ganz so begeistert, wie damals.


    Foto: YouTube


Tony Hawk's Pro Skater

Als Tony Hawks's Pro Skater für die Play Station herauskam, jubelte man nicht nur die Skaterszene. Subkultur wurde hier geschickt ins Gaming eingepflegt und im Zuge des Spiels traute sich fast jeder auf das Skateboard, wenn auch nicht jeder damit Erfolg hatte. Das Spiel war revolutionär, allerdings würde man heute schmunzeln, wenn man sieht, wie die Figur in dem Game ungelenke Kunststücke macht. Die Entwicklung ist rasant vorangeschritten und heutige Versionen sehen viel realer aus. Aber wir wollten damals alle Tony Hawk sein. Allerdings ist der dazugehörige Soundtrack aus Hip Hop und Punk auch heute noch absolute Spitze.



Virtua Racing

Die Idee, Autorennen für Konsolenspiele für benutzen, war wohl eine der ersten, als man sich die ersten Games ausdachte. Und Virtua Racing ist eins der ersten Autorennspiele für die Konsole. Die graphische Ausstattung galt damals als revolutionär, weil man zum ersten Mal 3D-Elemente einbaute. Heute würde das aber wohl jeder Achtklässler hinkriegen, der sich für Informatik interessiert. Aber ist doch egal, wir haben damals mit Virtua Racing unsere ersten Fahrversuche im Cockpit unternommen. Aber auch dieses Genre hat sich über die Jahrzehnte so krass entwickelt, dass man dieses Game wohl kaum noch mal starten würde.


    Foto: YouTube


GTA III

Die Spieleserie Grand Theft Auto ist ja an sich schon legendär, aber GTA III war eben ein Knaller in der Spielewelt. Während man bei den ersten beiden Versionen dieses Spiels von oben auf eine Straßenkarte guckte und sein Auto bewegen konnte, bot dieses Game zum ersten Mal eine offene Welt, in der sich der Protagonist bewegen konnte. Wir müssen zugeben, dass die Bewegungen nicht besonders flüssig sind, aber dennoch ist es ein tolles Spiel für die Konsole. Es war bahnbrechend und fand viele Nachahmer, aber nichts ist so gut wie das Original.



Tomb Raider

Natürlich sind wir auch alle mal in die Rolle von Lara Croft geschlüpft. Der erste Teil von Tomb Raider kam 1996 heraus und gilt heute als Pionier der 3D-Adventuregames. Die Graphik ist nach heutigen Standards Müll und das beste an dem Spiel ist wohl der Sound der Pistolenschüsse, aber dennoch sollte man vollen Respekt dafür zollen. Kaum ein Spiel war so umfangreich und knifflig wie dieses und auch heute noch würde es Spaß machen, wenn man mal die Augen vor den vielen kleinen Bugs und dem altertümlichen Look verschließt.


Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020