Excite

GamesCom Awards: Electronic Arts sind der große Gewinner

Ein Highlight der GamesCom ist sicherlich die Vergabe der GamesCom Awards, in diesem Jahr kann sich das Unternehmen Electronic Arts als der große Gewinner der Preisverleihung fühlen, denn EA erhielt vier von acht möglichen Preisen, darunter auch der Sonderpreis 'Best of GamesCom'.

Der Ego-Shooter Battlefield 3 von EA überzeugte die aus Vertretern der Spielebranche und Medienvertretern bestehende Jury bei der diesjährigen GamesCom am meisten. Die Optik sei grandios, so die Meinung der Jury. In der Kategorie 'Bestes Online-Game' setzte sich Star Wars: The Old Republic durch.

Als bestes Konsolenspiel wurde die Fußball-Simulation FIFA 12 gewählt. In der Kategorie 'Best Browser Game' kürte die Jury The Sims Social. All diese Titel stammen aus dem Hause Electronic Arts. Sony durfte sich über zwei Awards freuen. Uncharted: Golden Abyss wurde das beste Mobile Game. Und die neue Handheld PlayStation Vita ist die beste Hardware.

Das beste PC-Spiel stammt von Blizzard. Die Macher von Diablo III bekamen den Preis überreicht. Und 'Best Family Game' wurde Sesamstraße: Es war einmal ein Monster aus dem Hause Warner Bros. Die GamesCom Awards sind in der Spielewelt sehr begehrt, der große Gewinner bei der Spielemesse in Köln ist der Publisher EA.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016