Excite

Gamescom 2009: Fable 3 und SIMS 3: World Adventures sind da

Mit "Fable 3" und "SIMS 3: World Adventures" wurden auf der Gamescom in Köln zwei Sequels megaerfolgreicher Spieleserien vorgestellt. Ansonsten blieben große Überraschungen auf der Spielemesse, die in diesem Jahr von Leipzig nach Köln umzog, bisher aus.

Microsoft sorgte im Vorfeld der Gamescom für Spannung und Neugier. "Eine ganz besondere Überraschung", kündigte der PC-Riese laut focus.de an. So richtig überraschend war es dann aber nicht, was präsentiert wurde. Peter Molyneux, Entwickler der Fantasy-Kultspielreihe "Fable", sollte bei der Pressekonferenz dabei sein. Fans war damit klar: "Fable 3" wird vorgestellt. Und so war es dann auch.

Ende 2010 soll der dritte Teil der epischen Serie, die in mittelalterlicher Umgebung im fiktiven Land Albion spielt, auf den Markt kommen. Ein wenig enttäuschend war die bloße Ankündigung eines neuen Spiels laut focus.de schon, auch wenn die beiden ersten "Fable"-Teile als absolut geniale Games-Klassiker gelten. Experten hätten sich von Microsoft aber noch Infos zur neuen Steuerung "Natal" oder zur Zukunft der Xbox 360 gewünscht.

Sony stellte kein Spiel vor, sondern eine schlanke Variante der PS3. Außerdem wurden Preissenkungen angekündigt. Für die PSP gäbe es in Zukunft Anwendungen zum Download. Eine Reaktion auf den App Store von Apple. Nintendo, als dritte Kraft im Bereich Konsolen der neuen Generation, sparte sich eine Pressekonferenz.

Dafür stellte Spielehersteller Electronic Arts eine Menge neuer Games vor. Unter anderem "SIMS 3: World Adventures". Diesmal geht es auf Weltreise. Der Spieler kann mit seinem SIMS in Ägypten oder China auf Schatzsuche gehen. All das sind interessante Neuheiten, die ganz großen Überraschungen blieben auf der Spielemesse Gamescom in Köln aber bisher aus.

The SIMS 3: World Adventures Trailer

Bild: Electronic Arts, Lionhead

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016