Excite

Frauen ignorieren Google Plus

Das neue soziale Netzwerk Google Plus ist bisher eine reine Männerangelegenheit, denn mehr als drei Viertel der User sind männlich. Die Frauen, die an sich sehr gerne in Social Networks aktiv sind, begutachten den Start des neuen Angebots von Google wohl zunächst kritisch und wollen die Testphase nicht mitmachen.

Über 30 Millionen Menschen nutzen angeblich bereits Google Plus. Aber die meisten sind männlich. Das berichtet jetzt das Schweizer Nachrichtenmagazin 20 Minuten und beruft sich dabei auf Zahlen, die die Website SocialStatistics jetzt veröffentlichte. Demnach sind 86 Prozent der User männlich.

Auch Google Plus hat Buch geführt über die Anmeldungen zu Googles neuem Social Network. Die Zahlen des Suchmaschinenriesen sind zwar nicht ganz so klar verteilt, dennoch ist auch hier eine klare Tendenz erkennbar. Jede vierte Anmeldung bei Google Plus ist eine Frau, also sind drei Viertel der User männlich.

Schlechte Zeiten also für Männer, die im Social Network die Frau fürs Leben suchen. Und das sind nicht wenige. Das Angebot 'FindPeopleOnPlus' wertete die Profile von einer Millionen Nutzern aus und kam zu der Erkenntnis, dass 95 Prozent derjenigen, die im Social Network eine Liebesbeziehung suchen, männlich sind. Bei Google Plus erweist sich das eher als Suche nach der Nadel im Heuhaufen, denn das Angebot wird von Frauen bisher gemieden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016