Excite

Fonic bietet 30 Euro Bonusguthaben

Wer sich bis zum 17.Oktober 2010 dafür entscheidet, eine Fonic-Sim-Karte zu kaufen, erhält als Neukunde 30 Euro Startguthaben. Das Angebot gilt allerdings nur für Kunden, die bisher nicht zu den Bestandskunden des Mobilfunkanbieters zählen und ihre Sim-Karte per Internet bestellen.

Allerdings erhält man die 30 Euro Startguthaben nicht als Einmalzahlung, sondern gestückelt. Über einen Zeitraum von drei Monaten werden einem jeweils zehn Euro Guthaben auf der SIM-Karte gut geschrieben. Im Zuge dieser Aktion hat der Mobilfunkanbieter Fonic auch sein Zahlsystem angepasst. Zukünftig ist es möglich, das Guthaben der Pre-Paid-Karte automatisch aufladen zu lassen. Sobald das Guthaben der SIM-Karte unter einen bestimmten Betrag - im Falle von Fonic vier Euro - fällt, wird das Guthaben per automatischem Bankeinzug wieder aufgeladen. Drei verschiedenen Aufladungen sind dabei möglich: zehn, zwanzig oder dreißig Euro.

An der weiteren Tarifstruktur hat Fonic derweil nichts geändert. Gespräche in alle anderen Mobilfunknetze und das deutsche Festnetz kosten weiterhin neun Cent pro Minute. Darüberhinuas kann man ins Festnetz von weltweit 50 Ländern für neun Cent die Minute telefonieren, darunter die USA und Kanada, aber auch europäische Länder wie Italien, Frankreich oder die Niederlande. Wer seine Rufnummer mit zu Fonic nimmt, telefoniert zudem einen Monat lang kostenlos. SMS kosten in alle Netze ebenfalls neun Cent pro Minute. Eine Sim-Karte bei Fonic kostet 9,95 Euro, die Aktion mit dem zusätzlichen Bonusguthaben von 30 Euro läuft noch bis einschließlich 17. Oktober 2010.

Bild: fonic.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016