Excite

Flirten mit den besten Flirt-Apps: Auch unterwegs!

Flirten 2.0 – Wer heute Flirtkontakte sucht, kann inzwischen überall und jederzeit auf die Pirsch gehen – in realiter und online. Alles was man dazu braucht ist ein Smartphone und eine oder mehrere der Apps genannten Miniprogramme, die sich ausschließlich einem Thema widmen: dem Flirten.

Kizzle nennt sich die App zu einem sozialen Netzwerk gleichen Namens. Die App gibt es als Download momentan nur für das iPhone. Sie verrät einem, wo sich in der Nähe flirtwillige Mitglieder aus dem Kizzle-Netzwerk aufhalten und bietet die Möglichkeit, via Smartphone Kontakt mit ihnen aufzunehmen. Aka Aki nennt sich eine Social-Dating-App, die inzwischen über 700.000 Mitglieder verfügt, mit denen man sich via Internet kurzschließen kann. Beide Apps sind gratis, für Aka Aki ist eine Android-Version zumindest in Planung.

Wer mehr übers Flirten wissen will, sollte sich die Wikihow-App 'How To Flirt' auf dem Smartphone installieren. Hier findet man Schritt für Schritt Erklärungen, wie man mit größerem Erfolg flirtet, während einem die App 'Best Sex Foods', die es sowohl für das iPhone als auch alle Android-Handys gibt, Auskunft darüber erteilt, welche Lebensmittel aphrodisierend wirken. Beide Apps kann man sich in den jeweiligen App-Stores kostenlos herunterladen.

iFlirt nennt sich eine kostenpflichtige App (0,79 Euro), die einem 15 zum kennenlernen und Flirten essentielle Sätze in 15 Sprachen übersetzt. So kommt man auch im Ausland schnell mit anderen Flirtwilligen ins Gespräch. Für Romantiker empfiehlt sich die 'Star Walk'-App, die einem die Sternbilder am Himmel erklärt. Wissen, mit dem man romantisch veranlagte Frauen in jedem Fall beeindrucken kann, solange man sein neu erworbenen Erkenntnisse mit genügend Selbstbewusstsein rüber bringt. Die ausschließlich fürs iPhone erhältliche App kostet 2,39 Euro.

Tiefer in die Tasche greifen muss man für den 'Flirt Spickzettel' (Gibt’s nur fürs iPhone). Hunderte von Tipps, Tricks und Spielen, die in der App enthalten sind, helfen einem dabei die eigenen Flirtfähigkeiten gehörig aufzupimpen. Mit 4,99 Euro ist man dabei. Mit 7,99 Euro die teuersteee Flirt-App ist 'Getting Flirty'. Diese App ist ein Trainer, mit dem man lernen kann, die Gestik und Mimik von Frauen richtig zu deuten und daraus die richtigen Schlüssen zu ziehen, die im besten Fall zu einem erfolgreichen Flirt führen.

Bild: o5com/flickr.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016