Excite

Facebook verklagt deutsches StudiVZ

Das weltweit erfolgreiche Online-Netzwerk Facebook verklagt sein deutsches Pendant StudiVZ. Sie werfen dem Studentenportal vor, Design und Idee unerlaubt kopiert zu haben.

Der amerikanische Konzern reichte nun eine 116-seitige Klageschrift an einem US-Bezirksgericht in San Jose, Kalifornien ein. Unter anderem heißt es in dieser: "Ein großer Teil des Erfolges – wenn nicht der gesamte Erfolg – von StudiVZ ist dem Kopieren und dem Missbrauch von Facebooks geistigem Eigentum geschuldet. "

Außerdem wird dem der Verlagsgruppe Holtzbrinck unterstehendem StudiVZ vorgeworfen, ohne Erlaubnis auf die Computersysteme von Facebook zugegriffen zu haben, um an die Daten von Usern zu gelangen.

Nun scheint auch eine Klage vor einem deutschen Gericht nicht ausgeschlossen – Facebook will den Kampf bis zum äußersten durchfechten. Man wolle die illegalen Aktivitäten von StudiVZ bekämpfen, um dem Ansehen von Facebook nicht weiter zu schaden.

Mit rund 10 Millionen Usern ist StudiVZ in Deutschland, Österreich und der Schweiz Marktführer, seit dem man 18 Monate nach dem Start von Facebook mit seinem "Klon" an den Start ging. Auf diese User hat es Facebook mit seiner Klage gegen StudiVZ abgesehen – wie sich der Rechtsstreit entwickeln wird, muss abgewartet werden.

Quelle: Focus-Online
Bild: StudiVZ

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016