Excite

Facebook Lite wurde eingestellt

Kein halbes Jahr im Internet und schon wurde Facebook Lite wieder eingestampft. Warum weiß eigentlich keiner so genau. Der kleine Bruder von Facebook war eigentlich für all diejenigen gedacht, die immer noch mit niedrigen Geschwindigkeiten durch das Internet gurken müssen, seien es Länder in denen die Infrastruktur dafür verantwortlich ist oder die deutsche Walachei, wo die Telekom Glasfasern verlegt aber kein Internet dafür liefert.

Die Funktionen waren damit übersichtlich und schnell zu handhaben. Es gab nicht mehr als Pinnwandeinträge, Text, Fotos, Videos und Links. Wer bisher noch nicht mehr als diese Dinge von Facebook genutzt hat, sollte wissen, dass bei Facebook Lite die Nutzung von Apps nicht angeboten wurde. Das spart natürlich jede Menge an Bandbreite ein.

Gleichzeitig wollte man bei Facebook durch das Lite-Angebot auch Facebook-Neulingen den Einstieg in die Community erleichtern, da das reichliche Arsenal an Funktionen durchaus abschreckend wirken kann. Lite scheint aber nach offiziellen Erklärung der Macher nicht mehr als ein Test gewesen zu sein: 'Danke an alle, die Facebook Lite ausprobiert haben. Wir unterstützen es nicht länger, dennoch haben wir eine Menge durch den Test mit dieser minimalistischen Seite gelernt.'

Wer jetzt auf die Facebook Lite Seite will, wird direkt umgeleitet auf die Facebook Seite. Während das für den ein oder anderen aufgrund der vielen Apps einfach nur nervig ist, ist das vor allen Dingen für Nutzer aus Ländern mit staatlicher Zensur gravierend. Denn während man aus einigen Ländern heraus nicht auf Facebook zugreifen konnte, ließ sich das aber über Facebook Lite bewerkstelligen.

Das ist jetzt natürlich nicht mehr möglich und die ersten Nutzer aus diesen Ländern fordern und bitten darum, dass die Lite-Version wieder online gesetzt wird. Bislang gibt es allerdings keine weiteren Reaktionen, so dass man einfach davon ausgehen muss, dass Facebook Lite endgültig der Vergangenheit angehört.

Bild: Facebook Homepage

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016