Excite

Facebook hat jetzt auch den 'Anhören'-Button

  • Facebook

Es gibt wieder News aus dem Zuckerberg-Unternehmen. Facebook wurde seit gestern um einen neuen Button erweitert: 'Anhören' (auf der englischen Seite 'listen) steht nun auf den Fanseiten der Musiker direkt neben dem 'Gefällt mir'-Knopf. Sobald man den Button anklickt, wird eine Playlist mit Songs der entsprechenden Künstler abgespielt.

Einzige Voraussetzung ist, dass der User eine Streaming-Software von Anbietern wie Spotify oder Rdio auf seinem Rechner installiert hat. Andernfalls erscheint ein Feld mit dem Vorschlag, dies nachzuholen. Welche Titel der Nutzer dann vorgespielt bekommt, hängt hauptsächlich vom ausgewählten Streaming-Service ab. Spotify spielt zum Beispiel die fünf beliebtesten Titel während Rdio eine Zufallsausauswahl aus allen zur Verfügung stehenden Nummern anbietet - aber auch nur, wenn man einen kostenpflichtigen Account bei dem Dienst hat.

Worin liegt für Facebook der Vorteil der Knopferweiterung? Klar: Das soziale Netzwerk kann nun als Musikanbieter auftreten, ohne dabei eigene Inhalte bereithalten zu müssen. Die Bedienung ist absolut einfach, und egal welche Musik-Software man benutzt und unabhängig davon, welche Anwendungen von den entsprechenden Musikern bevorzugt werden, ein Klick auf den immer gleichen Button reicht aus!

Und welcher wird der nächste Schritt sein? Entwickler vermuten, dass Facebook bald den zwei bestehenden Buttons noch einen dritten hinzufügen könnte: Der 'Watch-Button', so die Gerüchte, soll dann in naher Zukunft Dienste wie Hulu oder auch Netflix ersetzen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016