Excite

Facebook führt Partnerseiten ein

Viele Facebook-User geben ja gerne an, mit wem sie in einer Beziehung sind. Sollten beide ein eigenes Facebok-Profil haben, für den hat das Social Network jetzt eine interessante Möglichkeit geschaffen, dies auch der Öffentlichkeit viel deutlicher zu machen. Denn seit November gibt es die sogenannten Partnerprofile.

Dafür brauchen sie noch nicht einmal selbst was zu machen, denn Facebook übernimmt das lästige und mitunter langwierige Anlegen der Partner-Accounts Die Profilseiten für Partner können dann unter facebook.com/us eingesehen werden. Wenn die beiden User, die in einer Beziehung sind, gemeinsam auf einem Foto verlinkt sind, so ist dieses Bild dann auf dem Partnerprofil für alle zu sehen.

Auch gemeinsame Aktivitäten werden dort dokumentiert. Das gleiche gilt für Statusangaben, die beide auf ihren Profilen getätigt haben. Das soziale Netzwerk sammelt dann all diese Informationen und gibt sie dann auf dem gemeinsamen Profil an.

Neben den Partnerprofilen gibt es aber auch noch eine weitere Neuerung bei Facebook. Man muss nicht in einer Beziehung stecken, es gibt ab sofort auch die sogenannten Freundschaftsseiten. Dort können dann zwei User, die in irgendeiner Art von Beziehung, und sei es nur Freundschaft, ebenfalls eine Partnerseite eingehen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016