Excite

Facebook erinnert an den 11. September

Am Sonntag jährt sich zum zehnten Mal der Tag des Terroranschlages auf das World Trade Center in New York vom 11. September 2001, deswegen gibt Facebook seinen Nutzern die Gelegenheit, den über 3.000 Opfern des Anschlages zu gedenken. Das kann per Profilfoto oder per Status-Update geschehen.

In Zusammenarbeit mit The National September 11 Memoiral Museum hat Facebook ein Feature ausgearbeitet, mit dem jeder Facebook-User an ein ganz bestimmtes Todesopfer des Anschlages zu erinnern. Die 9/11 Memorial Application wurde vom Facebook App Designer Involver programmiert. Seit Mittwoch ist sie online.

Die User auf Facebook haben nun die Möglichkeit, in ihren Status zu schreiben, wie sie der Todesopfer gedenken wollen oder sie ändern ihr Profilfoto. Die Applikation wählt dann unter den über 3.000 Todesopfern aus dem World Trade Center, den Flugangriff auf das Pentagon, aus Flug 93 oder auch die sechs Todesopfer vom Bombenattentat auf das World Trade Center von 1993 eine bestimmte Person aus, der die Facebook-Nachricht gewidmet ist. Wer einem ganz bestimmten Opfer gedenken möchte, kann das Facebook mitteilen. Dort greift dann nicht der Zufallsgenerator.

Facebook und Involver haben mit der Aktion ein bestimmtes Ziel im Auge. 'Wir wollen die Todesopfern des furchtbarsten Terroranschlags in den USA ehren und ihnen gedenken, auch zehn Jahre danach', erklärt Jascha Kaykas-Wolff, Senior Vicepresident of Marketing bei Involver. Die 9/11 Memorial App wird auf vielen Facebook-Seiten von Persönlichkeiten und Politikern, Organisationen und Verbänden beworben.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016