Excite

Facebook: Das neue Flickr?

Das soziale Netzwerk Facebook möchte weiter expandieren und verbessert sein Fotosharing-Angebot, um mit Seiten wie Flickr konkurrieren zu können. Bisher war es bei Facebook nur möglich, Fotos in einer begrenzten Pixel-Zahl hochzuladen, Download war nicht drin. Das soll sich jetzt alles ändern.

Facebook wird immer größer und nutzt seinen Erfolg, um anderen Websites, die sich auf eine Sache spezialisiert haben, die Meriten zu stehlen. Nun ist die Foto-Website Flickr dran. Für die bisher so starke Foto-Community besteht nun mit der Facebook-Offensive die Gefahr, dass sie damit quasi überflüssig wird.

Ab heute soll es möglich sein, Fotos in einer höheren Pixel-Zahl als die bisherigen 720 Pixel hochzuladen. Auch hochauflösende Bilder bis 2048 Pixel können nun bei Facebook gezeigt werden, berichtet telekomm-presse.at. Dazu gibt es zu jedem Foto einen Download-Link, eine einfache Sache, die bisher bei dem sozialen Netzwerk fehlte.

Eine weitere Neuerung ist die so genannte Lightbox, mit der die hochgeladenen Fotos in Zukunft prominent präsentiert werden. Dabei sei es laut telekom-press egal, ob das Foto aus einem Album stammt oder an die Pinnwand gepostet wird. Das Taggen und Markieren soll auch einfacher werden. Die Neuerungen starten ab dem heutigen Freitag. Bis das neue Fotosharing-Konzept von Facebook allerdings bei allen 500 Millionen Mitgliedern angekommen ist, kann es wohl einige Tage dauern.

Bild: Facebook, Screenshot winfuture.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016