Excite

Erste Informationen und Trailer zu Bioshock Infinite

Eingefleischte Fans müssten Bioshock 2 sofort gekauft, das Spiel schon längst durchgespielt und seitdem auf Neuigkeiten zu dem dritten Teil gewartet haben. Und endlich gibt es tatsächlich den ersten Trailer auf der Webseite des Spiels und weitere Informationen zu dem dritten Teil, der Bioshock Infinite heißen wird.

Wer Gefallen gefunden hat, an der Unterwasserwelt der Stadt Rapture, muss sich nun damit abfinden, dass im dritten Teil dem Ozean der Rücken gekehrt wird. Bei Bioshock Infinite geht es in die Lüfte, wo Spieler Columbia, eine fliegende Stadt in den Wolken, erkunden. Es wird also um einiges heller und sauberer zugehen, als in den Ruinen von Rapture. Rapture ist übrigens noch nicht erbaut, denn Bioshock Infinite spielt im Jahre 1912, datiert sich also 36 Jahre vor der Erbauung von Rapture. Damit steht die Geschichte nach bisherigem Kenntnisstand in keinerlei Verbindung zu seinen Spielvorgängern.

Als Spieler nimmt man die Rolle von Booker DeWitt ein, einem ehemaligen Pinkerton Agenten, der in die fliegende Stadt geschickt wird, um eine Frau mit dem Namen Elizabeth zu finden und aus der Stadt zu befreien. Man kann sich vorstellen, dass es einem dabei nicht leicht gemacht werden wird, denn irgendjemand scheint wohl etwas dagegen haben, dass man Elizabeth einfach so mitnehmen möchte. Dafür ist man im Besitz von speziellen und übermenschlichen Fähigkeiten, mit denen man es den Gegner schwer machen wird. Dem ersten Trailer nach zu urteilen, wird es auch eine Art Pendant zu den Big-Daddies, Gegnern in Taucheranzügen aus dem ersten und zweiten der Spielserie, geben.

Das Gameplay wird dabei noch ein wenig ausgefallener sein, als bei den Vorgängern. Denn entsprechend des Verhaltens des Spielcharacters werden einzelne Figuren im Spiel entweder freundlich oder feindlich reagieren. Als Spieler muss man also durch das ganze Spiel hindurch aufpassen, was man macht, denn die Entscheidungen, die man trifft, ziehen Konsequenzen nach sich. Der frohen Kunde zum Trotz müssen Bioshock-Fans sich gedulden, denn der Veröffentlichungstermin ist alles andere als in nächster Zeit. Nach der bisherigen Planung soll der dritte Teil zu Anfang des Jahres 2012 im Handel erscheinen. Es sind also noch mehr als anderthalb Jahre hin, bis Bioshock Infinite die Spieler von Ego-Shootern wieder vor den Computer oder die Konsole bannen kann.

Bild: Bioshock Infinite

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016