Excite

e-Pad macht die Arbeit mit dem Laptop angenehmer

e-Pad heißt ein kleines Gadget, mit dem sich mehrere Probleme, die bei der Arbeit mit dem Laptop jenseits des Schreibtisches auftreten können, lösen lassen. Der amerikanische Hersteller Brookstone hat die kleinen und handlichen Laptop-Kissen entworfen, die es in zwei verschiedenen Ausführungen gibt.

Wer viel mit dem Laptop im Wohnzimmer oder im Sessel sitzend arbeitet, kennt die Probleme, die dabei auftreten. Die Beine werden durch die Abwärme des Kühlers heiß, die Handgelenke und der Rücken verursachen schmerzen, weil man permanent in einem ungünstigen Winkel auf die Tastatur einhackt und aus den Lautsprechern des Laptop tönt nur ein dünnes Süppchen, das man kaum als Musik in ansprechender Lautstärke bezeichnen kann.

Das e-Pad, ein Laptop-Kissen, der aus einem Keilkissen besteht, auf dem eine Holzplatte befestigt ist, löst diese drei Probleme perfekt. Im Inneren des Keilkissens, dessen Form für einen angenehmen Winkel zwischen Tastatur und Händen sorgt, sind zwei Aktiv-Boxen untergebracht. Mittels eines herkömmlichen 3,5 Millimeter-Klinkensteckers lassen sich die Boxen im Nu mit dem Laptop verbinden, drei AA-Batterien sorgen für den nötigen Saft der Lautsprecher.

Die auf dem Keilkissen des e-Pad angebrachte Holzplatte ist mit einer Metallleiste am unteren Ende versehen, damit der Laptop nicht vom e-Pad herunterrutschen kann., Zudem befindet sich in der Holzplatte eine kreisrunde Aussparung, an der man das e-Pad gut transportieren kann. Durch die Öffnung lassen sich auch weitere Kabel bündeln. Das e-Pad mit Lautsprecherboxen gibt es in zwei Farben: Schokolade und Pflaume. Wer mehr Farbauswahl möchte, muss auf die Lautsprecherboxen verzichten und kann dann zwischen fünf Farben wählen. Das e-Pad inklusive Boxen kostet 49,95 USD (ca. 38 Euro), die Variante des Gadget ohne Boxen gibt es für 29,95 USD (ungefähr 23 Euro) im Onlineshop von Brookstone.

Bilder: brookstone.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016