Excite

Eine abgetrennte Hand als iPhone-Hülle?

Die Japaner sind ja bekannt für verrückte Ideen, aber jetzt stellt ein Hersteller aus Asien ein iPhone-Gimmick zur Verfügung, das nicht nur ziemlich bekloppt ist, sondern dazu auch noch richtig gruselig, denn ab sofort kann jeder iPhone-Besitzer eine abgetrennte Kinderhand als Hülle kaufen.

Die Website Strapya World from Japan stellt diese neue, sehr gewöhnungsbedürftige Variante der iPhone-Hülle zur Verfügung. Es handelt sich dabei um eine Kinderhand, die man mit dem Handrücken auf dem iPhone befestigen kann. Während des Telefonierens kann dann jeder 'Händchen halten'.

Die Hand dürfte aus Gummi sein und deswegen wohl auch nicht gerade sehr angenehm anzufassen. Der Hersteller meint aber, dass seine Erfindung eine sehr gute Versicherung dagegen sei, sein iPhone fallen zu lassen. Und auch wer einsam ist, bekommt so Gesellschaft von einer Hand.

Der Blog gizmodo bezeichnet das ganze als geschmacklos und sogar krank. Strapya World dagegen nennt es 'absolutely awesome'. Es gibt sie in zwei Varianten: Als Kinder- und als Frauenhand. Der Spaß kostet dabei 45 Euro. Bleibt jetzt nur die Frage, wer eine solche Hülle für sein iPhone tatsächlich will.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021