Excite

Droidcon in Berlin 2014 vom 7 bis 10 Mai

  • MIKI Yoshihito (´・ω・) / Flickr

Worum geht es bei der Droidcon 2014? Die Messe, die in Berlin vom 8. bis zum 10. Mai stattfindet, dreht sich vollkommen um Android, die Android-Community und Entwicklungen, Apps und so weiter rund um das Betriebssystem Android. Sie richtet sich eher an interessierte Entwickler und Business-User, als private Fans des Betriebssystems und ist als technische Versammlung oder Konferenz aufgebaut.

Die Versammlung findet in der STATION Berlin statt, einem früheren Bahnhofsgebäude. Tickets sind noch für einzelne Tage zu erhalten: Für den heutigen Freitag könnte man noch für 109 Euro eine Karte kaufen, am Samstag für 10 Euro am Barcamp teilnehmen oder als Student ein Ticket für 79 Euro kaufen.

Donnerstag hat das Programm angefangen und es wurden verschiedene Vorträge von Experten auf dem Gebiet gehalten, die sich um die Themen Development, Testing, Tools, Business, Games, APIs und Co drehten. Auch Freitag wurden viele Vorträge gehalten, bei denen es um Spiele, weitere Programmierungs- und Coding-Fragen und Sicherheitsaspekte ging.

Am Freitag nachmittag kann man jeweils um 16 Uhr, 16:45 Uhr und 17:30 Uhr zwischen vier verschiedenen Vorträgen wählen, die ebenfalls ganz unterschiedliche Themen rund um Android aufgreifen.

Am Samstag finden das Barcamp und der Hackathon statt, beide beginnen morgens um 10 Uhr. Beim Hackaton wird es um Android und den Moverio BT_200 gehen.

Die Droidcon findet in Kooperation mit dem LinuxTag, der re:publica und der Media Convention Berlin statt, weil vom 5. bis zum 10. Mai in Berlin die Berlin Web Week stattfindet. Alle Veranstaltungen findet man ebenfalls in der STATION-Berlin und wer sich nicht so sehr fürs Programmieren und Coden interessiert findet bei der re:publica beispielsweise auch als Laie alles zum Thema Blogs, Social Media und Digital Society.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016