Excite

Donkey Kong Country Returns für die Wii

Fans werden sich freuen, wenn sie hören, dass es mit Donkey Kong Country Returns seit Langem wieder ein Abenteuer des beliebtesten Affen der Computerspielwelt gibt. Es ist 14 Jahre her, seitdem die Donkey Kong Country Reihe auf dem Super Nintendo mit dem dritten Teil ihren Abschluss gefunden hat.

Für die Fortsetzung ist aber nicht das damals verantwortliche Studio Rareware, sondern Retro Studios. Die neuen Macher sind eigentlich bekannt als Entwickler der Metroid-Prime-Trilogie Für GameCub und Wii. Aber anscheinend hat man dort auch eine Vorliebe für Münzen und Bananen sammelnde Affen.

An dem altbewährten Spieleprinzip hat sich nichts geändert. Es ist immer noch ein klassischer Jump’n’Run als Sidescroller, wie man zum Beispiel auch von der Super Mario Bros. Serie kennt. Der Unterschied zu den direkten Vorgängern auf dem Super Nintendo ist, dass der Einzelspieler nur Donkey Kong steuern kann. Wer als Einzelspieler ein DK-Fass zerstört, trägt Diddy Kong auf dem Rücken umher.

Besonders praktisch ist der Raketenrucksack den Diddy Kong mit sich führt, denn damit kann das Team für einen kurzen Zeitraum durch die Luft fliegen. Wer als Diddy Kong durch den Dschungel hüpfen will, muss jemanden finden, der im Mehrspielermodus Donkey Kong steuert. In diesem Modus sind beide Spielcharaktere unabhängig voneinander unterwegs.

Grafisch hat das Spiel an Lebendigkeit gewonnen, denn man hat sich bei der Gestaltung der Hintergründe sehr viel Mühe gegeben. Der Spielspaß ist bei dem neuen Donkey Kong Country Returns also Dank Kultfaktor, altbewährtem Spieleprinzip, sowie selbsterklärender Steuerung zu 100 Prozent gegeben.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016