Excite

Dirpy - Der Videorekorder fürs Internet

Dirpy nennt sich ein neuer Dienst, mit dem man Videos von Youtube auf seiner Festplatte speichern kann. Besonders für Musikfreaks ist die Möglichkeit interessant, mit Dirpy aus Videos Mp3s zu machen, die man sich anschließend auf die Platte speichern kann.

Dirpy bewegt sich mit seinem Service rechtlich auf dünnem Eis. Deshalb muss man bei Dirpys Service Abstriche bei der Qualität hinnehmen. Bei aus Videos generierten Mp3s lassen sich zwar schon vor dem 'Aufnehmen' des Songs die ID3 Tags editieren. Die Abtastrate der Mp3s lässt allerdings sehr zu wünschen übrig, als höchste Qualitätstufe stehen 128 kbps zu Verfügung. So lassen sich mittels Dirpy aufgenomme Mp3s höchstens auf dem Mp3-Player abspielen, auf einer Stereoanlage klingen mit 128 kbps aufgenommen Mp3s ziemlich minderwertig. Besser sieht es allerdings aus, wenn man aus Videos, die in HD-Qualität bei Youtube hochgeladen wurden, die Tonspur aufnimmt. Dann lassen sich mit Dirpy auch Mp3s mit 256kbps aufzeichnen.

Für Videos, die man mit Dirpy aufnimmt, sieht es ein wenig besser aus. Dirpy kann Youtube-Videos in Mp4-Dateien oder in Adobes freies Video-Format FLV (Flash Video) umwandeln. Drei Qualitätsstufen stehen dafür zur Verfügung: Flash Video mit 240 oder 340p und Mp4 ebenfalls mit 360p. Dabei kann man mit Dirpy sowohl ganze Songs und komplette Videos aufnehmen und auf Festplatte speichern oder nur einzelne Sequenzen aus einem Song oder Film auswählen und abspeichern. Dabei gilt stets: Je besser und höher die Qualität des Originals auf Youtube, desto höher und besser die Qualität mit der Dirpy aufnimmt.

Dirpy bietet Bookmarklets für alle gängigen Browser an, die man sich auf seine Lesezeichenleist ziehen kann. Damit kann man direkt von einer Youtube-Seite aus seinen Dirpy-Rekorder in Gang setzen.

Bild: dirpy.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016