Excite

Digitalkamera Kauf: Hier einige Tipps

Vor dem Digitalkamera Kauf sollte man wissen, ob man eine digitale Kompaktkamera oder eine Spiegelreflexkamera möchte. Der Unterschied zeigt sich nicht nur bei den Preisen. Die Spiegelreflexkamera, auch unter der Bezeichnung DSLR zu finden, ist im Vergleich zur Kompaktkamera sehr viel teurer. Dagegen gibt es die kleinen Digicams schon ab 100 Euro. Kompakte Digitalkameras integrieren ein Objektiv, weswegen sie klein und handlich ausfallen.

 

Sie eignen sich bestens für Leute, die ab und zu gute Schnappschüsse und Urlaubsfotos machen wollen. Die gängigen Modelle besitzen viele Funktionen. Drei Megapixel für Hobby-Fotografen vollkommen aus. Wer seine Fotos auf DIN4-Papier drucken möchte, sollte zwischen vier und fünf Megapixel wählen. Das Display sollte nicht kleiner als 1,8 Zoll sein. Umso größer es ist, desto mehr Spaß hat man bei seinen Aufnahmen.

 

Des Weiteren ist es ratsam eine Kamera zu wählen, die sich einfach bedienen lässt. Das kann man in Märkten für Multimedia-Produkte einfach tun und den Umgang mit der Digicam ausprobieren. Bei einer Spiegelreflexkamera kommt es sehr darauf an, was man fotografiert. Profi-Fotografen werden auf jeden Fall ein Gerät wählen, was mehr als sechs Megapixel besitzt, damit die Bildqualität sehr gut ist.

 

Zudem kommt es auch darauf an, welches Zubehör man benötigt. Die meisten Marken, die Spiegelreflexkameras anbieten, haben auch ein großes Repertoire an Wechselobjektiven. Gute Spiegelreflexkameras sind nicht billig, jedoch wird ein professioneller Fotograf gerne in seine Ausstattung investieren. Wer vom Hobby- zum Profi-Fotografen aufsteigen will, kann schon ab 500 Euro gute Spiegelreflexkameras kaufen. So lohnt es sich, Angebote im Internet zu vergleichen oder bei Elektrohändlern Ausschau auf preisgünstige Kameras zu halten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016