Excite

Die schlechtesten Passwörter im Internet

Ein Passwort sollte eine sichere Angelegenheit sein. Aber viele nehmen die einfachstmögliche Kombination oder Wörter, auf die man leicht kommen könnte. Die amerikanische Softwarefirma Splash Data hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedes Jahr die schlechtesten Passwörter zu veröffentlichen. Und diese sollten dann auf keinen Fall benutzt werden.

    ShortList Magazine / Twitter

Ganz oben auf der Liste

Allerdings ist der Lernprozess anscheinend nicht besonders groß, denn wie es sich gezeigt hat, tauchen alljährlich die gleichen einfachen Kombinationen in der Liste auf. Ganz oben stehen die simpelsten aller Möglichkeiten nämlich 12345 oder 123456. Das ist zwar einfach zu merken, aber Hacker knacken dies in wenigen Sekunden. Sie haben Programme, die all diese Kombinationen sofort checken und im Handumdrehen im System sind.

Keine persönlichen Infos verwenden

Viele Internetuser machen auch den Fehler, einfach ihren Namen als Passwort zu benutzen. Da nutzt es auch nicht viel, wenn hinter dem Vornamen noch das Geburtsjahr steht, das ist inzwischen schon Standard bei vielen. Auch diese Kombination ist leicht zu knacken. Auch das komplette Geburtsdatum sollte nicht verwendet werden. Dieses vermeintliche Rätsel kann auch von Bekannten und Freunden ohne große Kenntnis im Hacken gelöst werden.

Weitere schlechte Passwörter

Beliebt sind auch Schimpfworte oder Sportarten, auf die man selbst steht. Davon wird dringend abgeraten. Auch der Name seines Lieblingsfußballclubs ist doch eher eine kleine Hürde für jemanden, der gerne mal fremde E-Mails liest oder schauen möchte, was eine bestimmte Person sonst so auf seinem Computer gespeichert hat.

Superhelden helfen auch nicht

Es hat sich gezeigt, dass viele Passwörter geknackt wurden, die die Worte "Superman" oder "Batman" enthielten. Doch auch die beiden Superhelden sorgen nicht für höchste Sicherheit, zumindest nicht auf dem heimischen Computer. Deswegen sollte man sich eine Buchstaben-Zahlen-Kombination ausdenken, die nur sehr schwer zu durchschauen ist. Doch viele machen es sich einfach, weil sie viele Passwörter nutzen und wählen dann immer das gleiche. Auch das ist eher keine gute Idee. Also sollte man sich besser viele Passwörter ausdenken und diese dann aufschreiben und an einem sicheren Ort hüten.

Die Sonnenuhr aus dem 3D-Drucker

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017