Excite

Die grauen Zellen online trainieren: Sudoku am PC

Es ist ein sehr beliebter Zeitvertreib geworden, sich nebenbei mit Sudokurätseln und dem Lösen anderer logischer Puzzle fit zu halten - Rätsel und Zahlenspiele fordern den Geist heraus und sind doch auch nebenher zu erledigen: In der Straßenbahn oder wann immer sich Wartezeit ergibt, kann man unterwegs direkt einsteigen. Wer Sudoku lernen möchte, kann das online besonders gut machen.

Online Lernen und Spielen

Die meisten Sudoku-Hefte oder Rätsel zum Ausdrucken haben den Nachteil, dass man mit den Regeln schon vertraut sein sollte. Beim Lernen hilft meist direktes Feedback, sodass man sich schrittweise vorarbeiten und immer bessere Techniken entwickeln kann.

Es ist also sehr praktisch, dass man auf der Webseite sueddeutsche.de Sudoku-Rätsel online findet, bei deren Lösung man schrittweise Tipps bekommen kann. Natürlich wird die eigene Lösung so auch leichter überprüfbar und man kann sich immer mehr Schlussmöglichkeiten antrainieren.

Ein weiterer Vorteil der Online-Spiele liegt darin, dass sie kostenlos zur Verfügung stehen. Wer noch übt, wird das zu schätzen wissen, weil auf dem Papier einzelne Fehler oft bedeuten, dass man das ausgefüllte Rätsel nicht mehr richtig lösen kann. Aber auch Fortgeschrittene verbrauchen die dünnen Heftchen oft sehr schnell, sodass es einfach günstig ist, zumindest zu Hause am Computer zu arbeiten.

Wer ein Tablet oder internetfähiges Handy hat, kann ebenfalls auf der Webseite vorbeischauen, weil die Bedienung sehr einfach und damit mit vielen Geräten kompatibel ist. Trotzdem bieten sich unterwegs natürlich eher Apps an, mit denen man ebenfalls Sudoku üben und spielen kann.

Wenn die einfache Variante des Sudoku langweilig wird, und man auch schnelle Rätsel online oder im Heft spielend löst, kann man in vielen Logik- oder Rätselzeitschriften auch Variationen des ursprünglichen Spiels finden und mit mehr oder weniger Zahlen oder auch Ergänzungen wie Farben oder einer dritten Dimension spielen.

Die Regeln - zur Erinnerung

Um noch mal einen Überblick über die Regeln von Sudoku zu gewinnen: Ein Spiel besteht aus 9x9 Kästchen. Dieses große Quadrat ist in 9 Unterquadrate geteilt, die aus jeweils 9 kleinen Kästchen bestehen. Es geht darum, die Ziffern von 1 bis 9 so in die kleinen Kästchen einzutragen, dass in keinem der Unterquadrate, keiner Zeile und keiner Spalte eine Ziffer doppelt vorkommt.

Das wäre natürlich recht einfach, wenn eine beliebige Lösung gefragt wäre. Es geht aber darum, aus den bereits eingetragenen Ziffern abzuleiten, welche in die übrigen Kästchen eingetragen werden müssen. Weil jeder Schritt rein logisch ist, können Computer Sudoku-Rätsel sehr schnell lösen und es gibt online auch einige Hilfsprogramme.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016