Die App für Apple Stores

Den Apple Store gibt es schon länger, neu ist jetzt die Apple Store App, die Nutzer von iPhones oder iPads für ihre Geräte herunter laden können. Die Application erlaubt es den Usern, unkompliziert mit ihrem Apple Store zu kommunizieren. Die Apple Store App gab es schon in anderen Ländern, nun auch in Deutschland.

Die Apples Stores haben einen Grund zum Feiern. Zehn Jahre gibt es sie jetzt und zum runden Jubiläum stellte Apple jetzt neue Leistungen vor. Die Apple Store App gibt es nun auch hierzulande. Damit ist Beratung unkompliziert möglich, die iPhone-User können außerdem per Applications Termine in ihrem App Store klar machen.

Die Anwendung informiert iPad- und iPhone-User nicht nur über das komplette Angebot in den Läden, sondern auch über zukünftige Workshops. Doch die Apple Store App ist nicht die einzige Neuerung zum zehnjährigen Jubiläum. In den App Stores haben Kunden nun die Möglichkeit, sich ihre iPhones und iPads ganz nach ihren Wünschen von den Mitarbeitern einrichten und konfigurieren zu lassen.

Außerdem gibt es in den Stores künftig keine Preisschilder mehr, sondern eine App informiert über Preise. Über 'Smart Sign' erfährt der Kunde auch viel über die Funktionen der Apple-Produkte. Die beiden ersten Apple App Stores eröffneten übrigens am 19. Mai 2001 in den USA. Inzwischen gibt es weltweit 325 Apple Stores, viele davon sind mit der Apple Store App zu erreichen.

Bild: iTunes Apple Store

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014