Excite

Diablo III - In wenigen Stunden durchgespielt

  • blizzard.com

Gestern wurde nach zwölf Jahren der Nachfolger von Diablo II veröffentlicht. Doch der Hype rund um den Launch scheint jetzt schon abzuklingen. Zunächst brachte Diablo III die Blizzard-Server wegen des enormen Ansturms ein paar mal in Schwierigkeiten. Und wenige Stunden später häuften sich Berichte von Spielern, die das Game in nur wenigen Stunden durchgespielt hatten.

Drei südkoreanische Gamer sollen in nur rund fünf Stunden im normalen Schwierigkeitsgrad das Action-Rollenspiel durchgespielt haben und zum Beweis wurden Screenshots vom besiegten Endgegner im offiziellen Forum gepostet. Dabei wurde das Spiel in Asien sechs Stunden früher freigeschaltet. Andere Gamer berichtetet von knapp zwölf Stunden. Es sieht fast so aus, als ob Blizzard etwas zu viel Rücksicht auf Gelegenheitsgamer genommen hat.

Diablo III ist langerwartete Nachfolger des zweiten Diablo-Spiels, das im Jahr 2000 erschien. Es zählt zu den bekanntesten Titeln des 'Hack & Slay'-Genres und verkaufte sich über Jahre hinweg millionenfach. Der erste Teil der kam 1996 auf den Markt.

In der Diablo-Reihe kann der Spieler in verschiedene Rollen schlüpfen, z.B. eines Kämpfers, Bogenschützen , Zauberers, Barbaren oder Hexendoktors. Ziel ist es, eine Welt von dem Dämon Diablo zu befreien. Neben eines Einzelspielermodus lag das Augenmerk der Entwickler vor allem auf der Erweiterung des Multiplayer-Modus. Dieser wird nun um eine Art Online-Auktionshaus für virtuelle Gegenstände ergänzt, in dem Spieler ihre erbeuteten Waren verkaufen können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016