Excite

Deutsche und SMS: Eine Traumbeziehung

Deutschland ist so etwas wie der SMS-Weltmeister, hierzulande wurden in 2010 über 41 Milliarden Kurznachrichten versendet. Damit stellen die deutschen Handybesitzer zum vierten Mal hintereinander einen neuen Rekord im Bereich SMS-Versand auf.

Jeder Einwohner hat damit statistisch gesehen über 500 Kurznachrichten innerhalb eines Jahres versendet. Insgesamt waren 41,3 Milliarden SMS. Diese Zahlen veröffentliche jetzt der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) mit Verweis auf aktuelle Daten der Bundesnetzagentur.

Laut August-Wilhelm Scheer, Präsident von Bitkom, sei die SMS kein Auslaufmodell. Als Kommunikationsmittel sei sie immer beliebter, sagte er laut der Website zdnet.de. Zum vierten Mal in Folge produzierten Deutschland einen SMS-Rekord. 2008 wurden noch 27,8 Milliarden SMS versendet, 2009 waren es 34,4 Milliarden. Bitkom erwartet für 2011 einen Anstieg 46 Milliarden.

Der Grund für den stetigen Anstieg seien Flatrate-Verträge mit den Mobilfunkanbietern. Außerdem sei es möglich, netzintern kostenlos Kurznachrichten zu verschicken. Pro Sekunde wurden in 2010 über 1.300 SMS versendet, pro Minute waren es 78.000. Bitkom vermeldet außerdem, dass 83 Prozent aller Bundesbürger ab 14 Jahren ein Handy benutzen, insgesamt sind es 59 Millionen Deutsche.

Bild: pixelio 1, 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016