Excite

Deutsche Hacker klauen Lady Gaga- und Justin Timberlake-Songs

Zwei Männer aus Nordrhein-Westfalen sorgen für massive Unruhe in der Musikszene, weil sie mit einem Trojaner die Computer von Weltstars wie Lady Gaga und Justin Timberlake gehackt und unveröffentlichte Songs geklaut haben sollen. Dazu seien die beiden Hacker auch an pikantes Fotomaterial gekommen.

Bei den beiden Beschuldigten handelt es sich um einen 17-jährigen Duisburger und einen 23 Jahre alten Mann aus Wesel. Insgesamt sollen sie die riesige Masse von 10.000 unveröffentlichten Songs aus dem Netz entwendet haben. Die Geschädigten seien Weltstars wie Lady Gaga, Justin Timberlake oder Kelly Clarkson.

Die Sache läuft wohl schon länger, die Ermittlungsakten in den USA umfassen bereits 1.000 Seiten. Die beiden Hacker haben wohl auch die Manager und Produzenten der Stars unter Druck gesetzt. Alben sollen in diesem Jahr verfrüht auf den Markt geworfen worden seien, um zu verhindern, dass man das Songmaterial vor Veröffentlichung im Netz zum Download auf Filesharing-Seiten finden konnte.

Der wirtschaftliche Schaden für die Musikindustrie kann wohl noch nicht beziffert werden. Darüber hinaus hat das ganze auch noch eine pikante Note. Denn angeblich sollen unter den Funden auch Sexfotos einer bekannten Künstlerin sein. Dazu noch Aufnahmen der frisch operierten Brüste einer anderen Künstlerin. Die beiden Männer aus NRW wird wohl eine saftige Strafe erwarten, dafür, dass sie mit einem Trojaner die Computer von Lady Gaga und Co. gehackt und unveröffentlichtes Songmaterial entwendet haben.

Bild: YouTube 1, 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016