Excite

Der Test: Virenprogramme 2012/ 2013 im Vergleich

Der Schutz vor schädlichen Bedrohungen aus dem Internet ist in der heutigen Zeit besonders wichtig. Stiftung Warentest hat mehrere Virenprogramme im Vergleich getestet und kommt zu einem sehr durchwachsenen Ergebnis. Nur vier von 18 Virenprogrammen 2012/ 2013 erhielten die Note "gut", ebenso schafften vier Programme nicht mehr als ein "ausreichend". Wir zeigen Ihnen die Ergebnisse.

Deutliche Leistungsunterschiede

Die verschiedenen Virenprogramme zeigen im Vergleich ein zum Teil sehr erschreckendes Ergebnis. Dennoch gibt es klare Sieger im Test. Das beste Programm im Bereich der kostenpflichtigen Software wurde "Avira Internet Security 2012" mit einer Testnote von 2,1. Dicht dahinter landete das Programm "G Data InternetSecurity 2012" mit einer Gesamtnote von 2,3. Wenn Sie sich für eines dieser beiden Programme entscheiden, können Sie mit einer Trefferwahrscheinlichkeit von 96 Prozent sein. Im Test wurde fast alle der 1800 Schädlinge erkannt. Besonders lobte die Stiftung Warentest die Firewalls der beiden Anti-Virensoftwares, diese seien sogar besser als die integrierten von Windows 7. Der Kostenpunkt beträgt für Avira etwa 40 Euro und für das G Data-Paket in etwa 35 Euro.

Doch auch Verlierer waren im Test zu verzeichnen. Insbesondere die beiden Pakete "Panda Internet Security" und "Trend Micro Titanium Internet Security 2012" belegten die letzten Plätze des Rankings mit Schulnoten von 4,4 sowie 4,2. Der Grund für das schlechte Abschneiden lag vor allem daran, dass beide Programme ohne laufenden Internetanschluss nicht richtig funktionierten, da die Definitionen der Schädlinge in die Cloud ausgelagert wurde. Außerdem wurden laut Stiftung Warentest nur etwa ein Drittel aller Viren und Co. durch die beiden Softwarepakete entdeckt.

Guter Schutz ohne hohe Kosten

Das überraschende Ergebnis der Virenprogramme im Vergleich zeigte, dass Sie auch ohne hohe Kosten einen guten Schutz bekommen können. Die "Avira Free Antivirus" Software bekam im Test die Note 2,1. Das einzige Manko an der Free-Version ist, dass keine der kostenlosen Programme eine Firewall bietet. Meist ist die Hausinterne jedoch hierfür völlig ausreichend.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016