Excite

Der Creative ZiiO 7: das günstige Sieben-Zoll-Tablet

Obwohl der Creative ZiiO 7 bei seiner ersten Vorstellung noch nicht ganz fehlerfrei daherkommt, deutet alles auf eine günstige Alternative zu den bereits erhältlichen Tablet-PCs hin. Das Vorserienmodell wird von Creative als Media-Tablet angepriesen, dass vor allem im Bereich Entertainment bei den Verbrauchern punkten soll. Die Wiedergabe von Filmen in HD-Auflösung ist dank des selbst entwickelten ZMS 08-Prozzesors von Creative kein Problem. Mit einer Auflösung von 400 x 800 Bildpunkten ist das Display des flachen Rechners gut lesbar, wirkt jedoch etwas pixelig.

Der Sound kommt beim Media-Tablet, wie das Gerät vom Hersteller angepriesen wird, nicht zu kurz. Mittels Stereo-Bluetooth kann die Musik kabellos an ein Headset übertragen werden. Die Klangoptimierung X-Fi sorgt dabei für die nötige Qualität der Musikausgabe. Der ZiiO 7 läuft mit einem Android-Betriebssystem und verfügt auch über ein eingebautes WLAN-b/g, Audiobuchsen, Speicherkartenleser und eine Frontkamera, deren Bilder bei ersten Tests relativ großkörnig ausfielen. Leider reagiert der Lagesensor etwas träge und die Multitouchfunktion ließ lässt noch zu wünschen übrig, aber bis zur Marktreife werden diese Schnitzer sicher behoben sein.

Verglichen mit anderen Tablet-PCs, wie dem Samsung Galaxy Tab oder dem Viewsonic ViewPad 7, muss man beim ZiiO 7 eventuell kleinere Abstriche machen, was die Auflösung des Displays und die Verarbeitung des Gehäuses anbelangt. Dafür bekommt man jedoch die Möglichkeit geboten, sich zu einem fairen Preis mit dem Thema Tablet-PC auseinanderzusetzen, ohne gleich ein Vermögen für den Touchscreen auszugeben. Der voraussichtliche Verkaufspreis für das ZiiO 7 soll bei 249, 99 Euro für die 8 GB Variante 269,99 Euro für die 16 GB Version liegen. Bis zum ersten Verkauf will der Hersteller die Funktionalität und das Gehäuse des Creative ZiiO 7 weiter optimieren.

Quelle: computerbild.de
Bild: creative

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016