Excite

Das Tamagotchi ist wieder da

Wer das Wort Tamagotchi hört, weiß sofort, worum es sich handelt, sofern man in den 90er Jahren schon gelebt und etwas vom Leben mitgekriegt hat - 1996 brachte Bandai ein kleine Plastikei auf den Markt, das sich als Riesenerfolg heraus stellen sollte! Dieser Erfolg soll jetzt wiederholt werden, denn der Hersteller bringt das Tamagotchi wieder auf den Markt.

Das Spielzeug fesselte damals Kinder, aber auch viele Erwachsene. Bei dem Tamagotchi handelt es sich um ein virtuelles Haustier, das man füttern und streicheln muss, sonst verendet es. Es sollte immer genug zu essen und zu trinken kriegen. Das ganze geschieht natürlich nur virtuell über die Eingabe auf einem Display. Hat man sein Tamagotchi mal vergessen und es starb, war das für den ein oder anderen User schon eine kleine Tragödie.

Über 40 Millionen von den eiförmigen Plastik-Haustieren verkaufte Bandai zwischen 1996 und 1999. Die neue Ausgabe wird "Tamagotchi Friends" heißen und ab Dezember erhältlich sein. Frankreich, Spanien und Großbritannien gelten als Hauptmärkte in Europa. Der nordamerikanische Markt muss sich noch etwas gedulden. Dort kommt das Tamagotchi erst im Juni 2014 auf den Markt.

Die neue Version des virtuellen Haustieres soll bis zu 24 Kreaturen hervorbringen können. Vor allem sieben- bis neunjährige Kinder sollen damit angesprochen werden. Vom Look unterscheidet sich das Plastikei nicht sehr von der Version aus den 90er Jahren. Selbst das LED-Display wirkt ziemlich retro. Wir sind gespannt, ob sich das Tamagotchi wieder durchsetzt. In der heutigen Zeit hat es sehr viel Konkurrenz, die es damals nicht hatte.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016