Excite

Das richtige Tablet finden

Wer für sich die Frage Spaß oder Arbeit beantwortet, kann auch das richtige Tablet finden: Bei der Vielzahl der Modelle mit unterschiedlichen Betriebssystemen heißt es, genau hinzuschauen. Natürlich ist der Preis ein wichtiges Kaufkriterium. Surfer oder Spieler zieht es meist zu den Geräten mit Android und iOS. Wer vorrangig Arbeiten will, ist mit Windows-Tablets optimal versorgt.

    Castilleja19/Flickr

Tablets für alle Ansprüche und jedes Budget

Wenn es immer nach den Wünschen gehen könnte, würden sich die meisten Verbraucher für ein sogenanntes High-End-Tablet von Apple und vom Marktführer Samsung entscheiden. Etwas steht der unmittelbaren Wunscherfüllung entgegen - iPad und Galaxy Tab sind nicht unbedingt billig.

Auch wenn in den Medien nicht selten nur zwei oder drei Hersteller von Tablets erwähnt werden. Die Vielfalt bei diesen Geräten ist sehr groß. Oft sind die Unterschiede minimal. Besonders wenn man betrachtet, was man damit mehr oder nicht machen kann. Ein teureres Tablet löst vielleicht besser auf, ist einen Tick schneller und bietet noch das eine oder andere Extra. Aber genau gesehen, kann man nicht unbedingt mehr damit anfangen. Das ist natürlich längst kein Grund, gleich zum billigsten greifen.

Wer das richtige Tablet finden und seinen Anforderungen gemäß nutzen möchte, muss eine ausgewogene Wahl treffen. Hier fährt er am besten nach dem Prinzip: Welches Tablet kommt meinen Ansprüchen im Rahmen des von mir geplanten Budget am nächsten und wo lassen sich gegebenenfalls Abstriche in Kauf nehmen. Tablets im unteren Preissegment haben nicht selten bescheidene Kameras, akzeptable vielleicht in teureren Tablets. Ist das für einen Verbraucher kaufentscheidend, muss er den höheren Preis zahlen. Gibt es keine Notwendigkeit beziehungsweise keinen Wunsch nach einem besonderen Extra wie eine hochauflösende Tablet-Kamera, muss man nicht mehr Geld ausgeben.

Die Wahl des Betriebssystems iOs oder Android entscheidet sich in der Regel bei der Festlegung auf einen Hersteller. Letztlich ist das auch nur eine Geschmacksfrage. Längst wurde die Funktionsfähigkeit dieser allgegenwärtigen Betriebssysteme ausreichend getestet und mit gut bewertet. Tablets sind aufgrund ihrer Bauform optimal zum Surfen oder Spielen geeignet. Windows-Geräte, bei denen das Arbeiten im Fokus steht, sind eher Nischenprodukte. Dabei sind die Windows-Tablets sehr leistungsstark, doch sind sie eher PCs.

Wer ein Gerät zum Surfen und Spielen und nicht zum Arbeiten braucht, sollte sich für ein Tablet mit Android oder iOS entscheiden. Legt jemand großen Wert auf Textverarbeitung und Tabellenkalkulation, dann sind Windows-Tablets eine gute Wahl.

Am besten einen Tablet-Finder nutzen

Das richtige Tablet finden - dabei kann eine Tablet-Vergleich oder besser noch ein Tablet-Finder eine sinnvolle Hilfe sein. Das von zahlreichen Online-Händlern angebotene Tool Tablet-Finder funktioniert einfach. Es wird um die Beantwortung von Fragen zum Gerät und gewünschte Anforderungen gebeten. Das betrifft unter anderen Preisspanne, Wunschmarke sowie Ausstattung.

Alternativ sind Einstellvarianten vorgegeben, die beispielsweise mithilfe von Schiebereglern individuell angepasst werden können. Am Ende zeigt das Tool mindestens ein infrage kommendes Gerät an.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016