Excite

Nexus 7 jetzt auch mit 32 GB?

Eigentlich wollte Google am gestrigen Montag bei einem Event etwas Neues vorstellen, aber Hurrikan Sandy hat der Veranstaltung einen Strich durch die Rechnung gemacht. Man sagte alles ab. Und deswegen spekulieren jetzt viele Insider und Technikfans darüber, was denn wohl die Attraktion des Events gewesen wäre. Viele vermuten, dass es eine neue Version des Nexus 7 geben sollte.

Das 7-Zoll-Tablet, das durchaus positive Kritiken bekommen hat, wird es wohl bald mit 32 GB-Festplatte geben. Das jedenfalls berichtet der Technikblog androidnext.de. Dort wird auch ein Foto von einem Prospekt des Media Marktes gezeigt, auf dem zu sehen ist, dass in Verbindung mit dem Nexus 7 von einer Weltneuheit gesprochen wird. Ist damit die Aufrüstung auf 32 GB gemeint? Ja, genau das ist damit gemeint.

Per Blogpost hat Google jetzt die Bestätigung in die Welt geschickt. Es wird eine 32 GB-Version des Nexus 7 geben. Damit startet Google mit seinem Tischcomputer nun einen Frontalangriff auf Apple. Bisher gab es das Tablet lediglich mit 8 oder 16 GB. Aber die 8 GB-Version wurde ersatzlos gestrichen und wird nun durch die 16 GB-Version ersetzt. Und der vormals mit 16 GB größte interne Speicher wird nun durch 32 GB ersetzt. So einfach ist das.

Aber nicht nur die Festplatte ändert sich, sondern auch der Preis. Das Nexus 7 mit 16 GB gibt es nun für 199 Euro anstatt für 249 Euro. Das ist nun der Preis für die neue Variante mit 32 GB. Und wer dazu noch WLan und 3G haben möchte, muss 299 Euro auf den Tisch legen. Damit bleiben die Preise immer noch unter dem angekündigten iPad Mini, das mit 16 GB und WLan 329 Euro kosten soll. Das ist schon ein gehöriger Unterschied.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016