Excite

Das Einstiegsmodell: Xbox 360 Arcade

Wer in die Welt der Xbox 360 eintauchen möchte, für den hält Microsoft ein Einstiegsmodell bereit. Die Xbox 360 Arcade ist quasi so etwas wie das Basismodell und für Neueinsteiger gedacht.

Als Microsoft im Jahre 2005 die Konsolenwelt mit der Xbox 360 bereicherte, hieß das Einstiegsmodell noch Core. Das Paket enthielt außer der Konsole nur die Kabel und einen Controller. Zwei Jahre später, am 26. Oktober 2007, brachte die Firma von Bill Gates dann die verbesserte Version Xbox 360 Arcade als Einstiegsmodell heraus.

Seitdem bekommen Neueinsteiger neben der Konsole noch einen Wireless Controller Dazu. Die Konsole ist in weiß gehalten ist und an ihrer weißen DVD-Lade zu erkennen. Die besser ausgestatteten Xbox 360 Konsolen haben eine silberne DVD-Lade. Die Arcade-Version hat außerdem noch einen HDMI-Ausgang. Des weiteren gehört noch eine Speicherkarte über 256 MB zum Paket dazu.

Um Besitzer einer Xbox 360 Arcade sofort in die Spielewelt einsteigen lassen zu können, bekommen sie noch eine DVD mit fünf Arcadespielen dazu. Darunter befindet sich der Klassiker "Pac-Man Championship Edition" und der Kartenspielklassiker "Uno". Dazu noch das Strategiespiel "Luxor 2", das Ballerspiel "Boom Boom Rocket" und das Jump and Run Game "Feeding Frenzy".

Die Xbox 360 Arcade ist natürlich auch Xbox Live fähig. Dort können Spiele gegen andere Spieler auf der ganzen Welt gemacht werden, die ebenfalls gerade online sind. Auf dem Xbox Live Marktplatz können außerdem Spiele, Trailers und Demos teilweise kostenlos downloaden lassen.

Die Xbox 360 Arcade Version kostet neu bei Amazon etwa 330 Euro, kann aber dort auch gebraucht ab 110 Euro gekauft werden. Wem die Ausstattung des Einsteigermodells irgendwann nicht mehr reicht, kann die Arcade aufrüsten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016