Excite

CES 2011: Microsoft stellt Windows TV vor

Eine spektakuläre Präsentation plant Microsoft während der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas, denn die Firma von Bill Gates will Windows TV vorstellen. Diese neue Art, Internet und TV zu verbinden, soll ähnlich aufgebaut sein, wie Google TV.

Bei dieser Art von Internet TV benutzt Microsoft wohl die Oberfläche des Windows Media Center. Das Programm läuft auf Settop-Boxen und kann auch über den TV-Bildschirm angesehen werden. Das Prinzip ähnelt also dem von Google TV. Das jedenfalls berichtet die Seattle Times.

Das System wird auf der CES zunächst mal vorgestellt. Auf den Markt soll es erst später im Jahr kommen. Laut dem Zeitungsbericht kostet Windows TV mit Settop-Boxen 200 Dollar. Die Technik, die Microsoft dabei benutzt, sei nicht neu. Das Innovative sei lediglich, dass die technischen Möglichkeiten nun für die Unterhaltungsindustrie genutzt werden. Vorher wurde es zur Technology Preview von Windows verwendet.

Vor Weihnachten schon wurde bekannt, dass Microsoft wohl auch noch eine Windows-Version für ARM-Prozessoren auf der CES 2011 vorstellen wird. Diese Funktion soll aber erst 2013 auf den Markt kommen. Zunächst mal schauen alle auf der CES gespannt auf Windows TV, das vielleicht etwas erfolgreicher wird als Google TV.

Bild: Website CES, Microsoft

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016