Excite

Castoven: YouTube auf der Mikrowelle

Wer kennt es nicht, man will sich eine Mahlzeit zubereiten und es soll schnell von statten gehen, also greift man zu etwas, dass man sich in der Mikrowelle zubereiten kann. Nun stellt man das schnelle Essen der Wahl in die Mikrowelle und wartet. Ganze zwei Minuten die zu kurz sind um irgendetwas anderes zu machen, als auf das Essen zu warten.

Damit diese kurze Zeit sich nicht allzu langweilig gestaltet, hat sich das Unternehmen 100kw & sgss etwas einfallen lassen. Mit dem Castoven kann man die Wartezeit auf das Essen mit einem Video von YouTube überbrücken, denn die Mikrowelle hat einen eingebauten LCD-Bildschirm an der Tür.

Dabei scheint das Gerät mit Internetanschluss immer Clips auszuwählen, die genau in die Aufwärmzeit des Essens passen. Damit verbringt man nicht mehr Zeit vor der Mikrowelle als vorher. Das wollten die Macher des Castovens gleich mit verhindern, da sie der Ansicht sind, dass sich mediale Inhalte an die Menschen anpassen müssen.

Der Castoven kommt natürlich aus Japan und scheint bisher nur als Prototyp zu existieren. Schade für diejenigen, die sich darauf gefreut haben, demnächst bei sich zu Hause, YouTube Videos auf der Mikrowelle anzuschauen.

Bild: 100kw & sgss Homepage

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016