Excite

Google Doodle: Dracula-Erfinder Bram Stoker hat Geburtstag

Das heutige Google Doodle kommt im schlichten schwarz und rot daher. Es zeigt neben Dracula und anderen düsteren Gestalten auch Fledermäuse und ein Schloss des weltweit bekanntesten Vampirs. Der Grund für dieses Doodle ist nicht etwa ein verspäteter Halloween-Witz, sondern der heutige Geburtstag von Bram Stoker.

Der Erfinder von Dracula ist am 08. November 1847 in Dublin geboren und wäre heute 165 Jahre alt geworden. Doch die größten Erfolge erlebte der Meister gar nicht mehr mit. Denn sein wohl erfolgreichster Roman mit dem bekannten Blutsauger erlangte erst nach seinem Tod den verdienten Ruhm. Stoker starb 1912 in London und das in eher ärmlichen Verhältnissen. Heutzutage ist Dracula das erste, was die Menschen mit Bram Stoker in Verbindung bringen. Doch der Autor hat weitaus mehr geleistet, als nur diesen einen Horror-Roman.

Spannend ist jedoch, dass der Autor in den ersten sieben Jahren seines Lebens fast nur gelegen hat. Aufgrund einer schweren Erkrankung war es ihm kaum möglich aufzustehen und aktiv zu werden. Er musste Tage und Nächte im Bett verbringen, was für viele Kritiker heute ein Zeichen dafür ist, dass dieser "ewige Schlaf" für ihn so bedeutsam war. Durch diese Erfahrung sei er zur Geschichte von Dracula motiviert worden. Aber auch ein ungarischer Professor habe ihm eine Vampir-ähnliche Geschichte erzählt, die sehr dem fertigen Roman von Stoker ähneln soll.

Wie durch ein Wunder wurde Stoker nach sieben Jahren geheilt und er konnte sich problemlos bewegen. Diese Chance nutzte er und trainierte hart, um später am College als erfolgreicher Fußballer auftreten zu können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016