Excite

Billige gebrauchte Laptops: das Dell Latitude D610

  • Bild:
  • Dell

Billige gebrauchte Laptops sind dank der breiten Produktpalette der meisten Hersteller das ganze Jahr über zu haben. Vor allem nach großen Elektronikmessen, auf denen die brandaktuellen Neuheiten vorgestellt werden, purzeln die Preise für ältere Geräte. Wer auf den unnötige Gimmicks verzichten kann und lediglich ein Notebook für gängige Office-Anwendungen und zum Surfen sucht, findet im Dell Latitude D610 einen Laptop, der sich bereits seit fünf Jahren größter Beliebtheit erfreut.

Die Notebooks von Dell zeichnen sich vor allem durch die hochwertige Verarbeitung und die erstklassige Tastatur aus. Wer viel und gerne schreibt, wird an den gebrauchten Laptops von Dell seine helle Freude haben. Als Prozessor dient ein Intel Pentium M 750 mit 1,86 GHz, 2 GB Arbeitsspeicher und eine ATI Mobility Radeon X300 Grafikkarte sind ebenfalls verbaut. Das 14,1 Zoll große Display verfügt über eine Auflösung von 1400 x 1050 Pixeln im klassischen 4:3 Format.

Obwohl das Dell latitude D610 schon einige Jahre auf dem Buckel hat, ist es mit einem Gewicht von 2,5 Kilogramm nach wie vor mobil. Nur von Akku des betagten Modells darf man nach so einer langen Nutzung nicht mehr allzu viel erwarten – nach maximal 2 Stunden muss das Notebook wieder mit Strom versorgt werden, wenn man weiterarbeiten will. Das Business-Notebook hat einen ruhigen Lüfter, der auch beim Zocken älterer Spiele wenig Lärm macht.

In Sachen Ausstattung verfügt der Laptop aus dem Hause Dell über alles, was der Standardnutzer ohne große Ansprüche braucht. W-LAN, USB-Anschlüsse und Gigabit Ethernet sind bereits an Bord. Dank der rubusten Verarbeitung halten diese preisgünstigen, gebrauchten Notebooks auch den einen oder anderen Rempler oder Sturz stand, ohne das sich das gehäuse gleich in seine Einzelteile zerlegt. Ein gebrauchtes Dell Latitude D610 ist bei EBay schon zu Preisen ab 150 Euro zu haben.

Quelle: heise.de, chip.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016