Excite

FOTOGALERIE: Die besten Promistreits auf Twitter

Promis leben ihre Dramen und Streits mit anderen Promis gerne öffentlich aus. Was als harmloser Ärger begann, läuft schon mal völlig aus dem Ruder mit Tweets, die sich die Celebs gegenseitig um die Ohren hauen.

Fotogalerie: Die schmutzigsten Promischeidungen oder Trennungen aller Zeiten

Foto: Getty Images

Einer dieser berühmten Streits ist der Austausch von Tweets zwischen Amanda Bynes und Popstar Rihanna. Im Mai sagte Amanda, dass Rihanna and Chrissy Teigen von Sports Illustrated 'hässlich' seien. Amanda vermutete, dass Chris Brown seine Ex Rihanna verprügelt habe, weil sie 'nicht hübsch genug' sei. Ms. Bynes hatte in der Vergangenheit schon mit psychischen Problemen zu kämpfen.

Fotogalerie: Die schmutzigsten Promischeidungen oder Trennungen aller Zeiten

Foto: Getty Images

Die britische GQ zog den Zorn von One Direction-Fans mit einer Überschrift auf dem Cover der Juli 2015-Ausgabe auf sich. "He's up all night to get lucky", gab es da zu lesen und abgebildet war Fanliebling Harry. Die Fans waren so aufgebracht und tweeteten den GQ-Twitter Account so lange voll, bis der Server beinahe abgeschmiert wäre.

Fotogalerie: Die schmutzigsten Promischeidungen oder Trennungen aller Zeiten

Foto: Getty Images

Die britische GQ zog den Zorn von One Direction-Fans mit einer Überschrift auf dem Cover der Juli 2015-Ausgabe auf sich. "He's up all night to get lucky", gab es da zu lesen und abgebildet war Fanliebling Harry. Die Fans waren so aufgebracht und tweeteten den GQ-Twitter Account so lange voll, bis der Server beinahe abgeschmiert wäre.

Fotogalerie: Die schmutzigsten Promischeidungen oder Trennungen aller Zeiten

Foto: Getty Images

Chris Brown hat seinen Twitteraccount einst deaktiviert. Aber jetzt ist er wieder bei Twitter und Fans können die Geschichten zwischen Chris und Rihanna weiter verfolgen. Rihanna tweetete ihm: 'Wenn ich all meine Affären für dich aufgebe und es läuft immer noch nicht zwischen uns, dann schuldest du mir einige Affären', darauf antwortete Brown: 'Ich will sie nicht, wenn jeder andere sie auch haben kann'.

Fotogalerie: Die schmutzigsten Promischeidungen oder Trennungen aller Zeiten

Foto: Getty Images

Promis twittern alles, besonders wenn gerade mit Freundin oder Freund Schluss ist. Das Beziehungsaus zwischen Rob Khardasian und Rita Ora war eine dieser Schlammschlachten. Rob schrieb auf Twitter, dass Rita ihn mit mindestens 20 Männern betrogen habe. Auch wenn Rita Ora die meiste Zeit ruhig blieb, so gab es einen Tweet, der aber kurz nach Veröffentlichung wieder verschwand: 'Robs Schw... war Mist, ich musste es mir woanders holen'.

Fotogalerie: Die schmutzigsten Promischeidungen oder Trennungen aller Zeiten

Foto: Getty Images

Kanye West ist auch bekannt dafür, gerne mit Tweets zu bombardieren. Hier ist ein Beispiel seiner unterhaltsamen Hasstiraden: "Ich hasse bauchfreie Shirts mit Kapuze. Ich hasse Kapuzen mit Sportjacken. Ich hasse Sportjacken mit bauchfreien Shirts, Jeans und hochhackigen Schuhen," schrieb er. "Ich hasse khaki Trenchcoats mit Jeans und Trainingssneakers ohne Marke. Ich hasse Khaki Cargoshorts. Ich hasse dicke gestreifte Schals. Ich hasse lange Koteletten mit gestutztem RnB Bart." Aha.

Fotogalerie: Die schmutzigsten Promischeidungen oder Trennungen aller Zeiten

Foto: Getty Images

Kanye West ist auch bekannt dafür, gerne mit Tweets zu bombardieren. Hier ist ein Beispiel seiner unterhaltsamen Hasstiraden: "Ich hasse bauchfreie Shirts mit Kapuze. Ich hasse Kapuzen mit Sportjacken. Ich hasse Sportjacken mit bauchfreien Shirts, Jeans und hochhackigen Schuhen," schrieb er. "Ich hasse khaki Trenchcoats mit Jeans und Trainingssneakers ohne Marke. Ich hasse Khaki Cargoshorts. Ich hasse dicke gestreifte Schals. Ich hasse lange Koteletten mit gestutztem RnB Bart." Aha.

Fotogalerie: Die schmutzigsten Promischeidungen oder Trennungen aller Zeiten

Foto: Getty Images

Charlie Sheen gibt seiner Tochter nicht gerade Saures, wenn es um das Thema Schule geht. Als sein Nachwuchs einige Probleme in der Schule offenbarte, schrieb er das auf Twitter und wollte von seinen Followern, dass sie ihm "ein faules Ei, eine Rolle Klopapier oder Hundescheiße" bringen.

Fotogalerie: Die schmutzigsten Promischeidungen oder Trennungen aller Zeiten

Foto: Getty Images

Die Hölle könnte nicht so erzürnt sein, wie eine aufgebrachte Frau. Hip Hop Model und Filmstar Karrine Steffans spielte die Rolle einer aufgebrachten Frau. Sie machte ihren Ex-Mann mit einer Menge beleidigender Tweets nieder, dabei ging es darum, dass er wenig Geld habe und einen schlechten Kleidungsstil. "Ich will nicht mehr so tun, als würde ich deine beschissenen Träume unterstützen. Ich will nicht mehr so tun, als ob dein Schw.... nicht der kleinste ist, den ich je gesehen habe. Denn das ist er wirklich. Und ich will auch nicht mehr vortäuschen, dass dein Lieblingsrapper es mit letzten Freitag nicht richtig gegeben hat."

Fotogalerie: Die schmutzigsten Promischeidungen oder Trennungen aller Zeiten

Foto: Getty Images

Die Hölle könnte nicht so erzürnt sein, wie eine aufgebrachte Frau. Hip Hop Model und Filmstar Karrine Steffans spielte die Rolle einer aufgebrachten Frau. Sie machte ihren Ex-Mann mit einer Menge beleidigender Tweets nieder, dabei ging es darum, dass er wenig Geld habe und einen schlechten Kleidungsstil. "Ich will nicht mehr so tun, als würde ich deine beschissenen Träume unterstützen. Ich will nicht mehr so tun, als ob dein Schw.... nicht der kleinste ist, den ich je gesehen habe. Denn das ist er wirklich. Und ich will auch nicht mehr vortäuschen, dass dein Lieblingsrapper es mit letzten Freitag nicht richtig gegeben hat."

Fotogalerie: Die schmutzigsten Promischeidungen oder Trennungen aller Zeiten

Foto: Getty Images

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017