Excite

7 Tipps, wie man den PC schneller macht

Ältere PCs werden langsamer, weil sie mit Programmen zugemüllt werden, die teilweise gar nicht genutzt werden. Und auch wenn regelmäßig defragmentiert wird, haben Computer dennoch oft Dinge auf der Festplatte, die nicht benötigt werden. Auch Dinge wie Spyware können den Computer langsamer machen, deswegen beachtet diese Tipps, um ihn wieder schneller zu machen.

7 Tipps, wie Sie Ihre Kinder vor Pädophilen im Internet schützen

Foto: Youtube.com

Der schnellste Weg ist es, erst mal den Desktop zu säubern. Schmeißt unnütze Dateien runter und dann leert den Papierkorb.

7 Tipps, wie Sie Ihre Kinder vor Pädophilen im Internet schützen

Foto: Youtube.com

Bei Apps gibt es die sogenannte 80/20 Regel. Das bedeutet, dass wir 80 Prozent der Zeit nur 20 Prozent der Apps überhaupt nutzen. Wenn man ein Programm in den letzten zwölf Monaten nicht genutzt hat, weg damit.

7 Tipps, wie Sie Ihre Kinder vor Pädophilen im Internet schützen

Foto: Youtube.com

Bei Apps gibt es die sogenannte 80/20 Regel. Das bedeutet, dass wir 80 Prozent der Zeit nur 20 Prozent der Apps überhaupt nutzen. Wenn man ein Programm in den letzten zwölf Monaten nicht genutzt hat, weg damit.

7 Tipps, wie Sie Ihre Kinder vor Pädophilen im Internet schützen

Foto: Youtube.com

Trennt euch von Hardware, die nur rumliegt. Schränke müssen nicht voller alter Kabel sein. Wenn ihr sie dennoch behalten wollte, schreibt drauf, für was sie nützlich sind.

7 Tipps, wie Sie Ihre Kinder vor Pädophilen im Internet schützen

Foto: Youtube.com

Digitale Fotos müllen einen PC normalerweise ziemlich voll. Speichert sie doch einfach in einer Cloud, so dass sie nicht mehr auf der Festplatte sind.

7 Tipps, wie Sie Ihre Kinder vor Pädophilen im Internet schützen

Foto: Youtube.com

Auch durch Social Media wird der Computer nur voller. Wenn ihr Zugang zu vielen Seiten habt, überlegt, ob ihr die wirklich braucht. Und handelt wie bei anderen Apps, wenn ihr also Seiten wie LinkedIn, Twitter oder Facebook seit einem Jahr nicht mehr genutzt habt, dann meldet euch dort ab.

7 Tipps, wie Sie Ihre Kinder vor Pädophilen im Internet schützen

Foto: Youtube.com

Auch durch Social Media wird der Computer nur voller. Wenn ihr Zugang zu vielen Seiten habt, überlegt, ob ihr die wirklich braucht. Und handelt wie bei anderen Apps, wenn ihr also Seiten wie LinkedIn, Twitter oder Facebook seit einem Jahr nicht mehr genutzt habt, dann meldet euch dort ab.

7 Tipps, wie Sie Ihre Kinder vor Pädophilen im Internet schützen

Foto: Youtube.com

Unsere letzten beiden Tipps sind viel radikaler als die anderen. Der erste besagt, dass ihr euren Computer mal von einem Experten begutachten lassen solltet. Wenn der PC langsam läuft, lasst ihn durchchecken. Der Profi wird ungenutzte Programme entfernen und die Maschine allgemein tunen. Das kostet zwar etwas, aber wird billiger sein, als sich einen neuen Computer zu kaufen.

7 Tipps, wie Sie Ihre Kinder vor Pädophilen im Internet schützen

Foto: Youtube.com

Wenn man selbst Ahnung hat und sich zutraut, die Festplatte zu formatieren, dann ist dies der beste Weg, um seinen PC wieder schneller zu machen.

7 Tipps, wie Sie Ihre Kinder vor Pädophilen im Internet schützen

Foto: Youtube.com

Wenn man selbst Ahnung hat und sich zutraut, die Festplatte zu formatieren, dann ist dies der beste Weg, um seinen PC wieder schneller zu machen.

7 Tipps, wie Sie Ihre Kinder vor Pädophilen im Internet schützen

Foto: Youtube.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017