Excite

Battlefield 4: Free2Play oder Preismodell?

Derzeit ranken sich viele Gerüchte um Battlefield 4. Obwohl der Release des Games erst Ende 2013 ansteht, ist es jetzt schon in aller Munde. Denn die Spielewelt fragt sich, was Publisher und Producer EA nun eigentlich vor hat: Soll es wie angekündigt ein Free2Play-Spiel werden oder müssen Fans dafür bezahlen?

Umstellung auf Gratismodell?

Eigentlich müsste die Sache klar sein, wenn man nach den Aussagen geht, die Electronic Arts noch vor einiger Zeit getätigt hatte. Denn der Publisher verriet, dass amn in Zukunft Ubisoft und Crytek folgen würde. Diese beiden Firmen setzen voll auf das Gratis-Modell und wollen Spiele kostenlos vertreiben.

Aber eine Sache sorgt nun für komplette Verwirrung in der Fachwelt. Denn Battlefield 4 sei angeblich schon bei Amazon gelistet. Das könnte bedeuten, dass das Spiel nun doch etwas kosten. Allerdings ein Beweis sei das noch nicht, schreibt das Fachmagazin ingame.de. Denn in dem Online-Kaufhaus sei auch Generals 2 zunächst gelistet worden. Vor wenigen Tagen habe man dies aber behoben und es sei von Amazon verschwunden.

Es wäre aber auch keine Sensation, wenn man auf Seiten von EA und DICE tatsächlich auf das Gratismodell umsteigen würden. Denn immerhin gab es in jüngster Vergangenheit schon zwei Ableger des Ballerspiel-Klassikers bereits kostenlos zu spielen. Nicht nur Battlefield Play4Free sondern auch das comichafte Battlefield Heroes gab es gratis. Der Vorgänger zum mit Spannung erwarteten Battlefield 3 war noch ein Vollpreis-Modell. Aber schon nach kurzer Zeit wurde auch dieses modifiziert. Entwickler DICE brachte kurz nach dem Release eine Premium-Verion heraus. Diese enthielt alle Zusatzmaterialien. Auch der dritte Teil ist also kein reines Vollpreisspiel.

Vieles ist noch unkar

Aber sind wir mal ehrlich: Noch ist so gut wie gar nichts klar, was Battlefield 4 betrifft. Entwickler DICE verriet lediglich, dass wieder die Forstbite Engine involviert sein wird. Welche Version, das ist allerdings noch unklar. Die Betaversion kommt im Herbst 2013 und Ende des Jahres dann die Vollversion. Dann werden wir wissen, ob es Play4Free oder ein Bezahlmodell sein wird.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016