Excite

Apple: Tech Talks zu iOS 7

Das neue Betriebssystem iOS 7 für Mobilgeräte ist seit einigen Tagen auf dem Markt: Die User-Meinungen fallen verschieden aus. denn viele kommen mit der neuen Entwicklung von Apple noch nicht so ganz klar. Um iOS 7 vorzustellen, veranstaltet das Riesenunternehmen aus Cupertino nun sogenannte Tech Talks, um das Betriebssystem vorzustellen.

Dass diese Veranstaltungen stattfinden, steht bereits seit dem Sommer fest. Sie sollen eine Art Trostpflaster für all diejenigen sein die an der Entwicklerkonferenz WWDC nicht teilnehmen können. Denn die war innerhalb von Minuten ausverkauft. Es sind übrigens nicht die ersten Tech Talks. Schon zu iOS 5 reisten die Apple-Mitarbeiter durch die USA, Europa und Asien, um das Betriebssystem vorzustellen.

Apple hat die kommenden Tech Talks in zwei Kategorien unterteilt: Die einen sind für Spieleentwickler, die anderen für Entwickler "normaler" Apps. Und für diese Gruppe geht es am 8. Oktober in San Francisco los und geht dann bis zum 12. November über New York, Tokio und Shanghai. Deutsche App-Entwickler sollten sich den 12. Dezember vormerken, dann findet der Tech Talk in Berlin statt. Am 17. Dezember endet die Tour in London.

Für die Entwickler von Games finden die Veranstaltungen immer genau einen Tag später statt, also am 13. Dezember in Berlin. Teilnehmen können nur diejenigen, die sich bis Freitag um 19 Uhr bei Apple bewerben. Apple lost dann aus, Glück ist also gefragt. Die Teilnahme ist kostenlos, es ist aber eine Mitgliedschaft im iOS-Entwicklerprogramm nötig. Die kostet 79 Euro im Jahr. Aber Vorsicht: Wer sich für beide Konferenzen in Berlin anmelden möchte, muss sich für eine entscheiden. Apple vergibt nur einen Platz, entweder für die Spieleentwickler oder die App-Entwickler.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016