Excite

'Animator vs. Animation': Krieg der Strichmännchen Teil 3

Seit dem ersten Teil der Strichmännchen-Videoreihe 'Animator vs. Animation' von Alan Becker 2006 gab es etliche Nachahmer und nun auch endlich den offiziellen dritten Teil. Im dritten Video kommt der 'Dark Lork' zur Unterstützung des Animators auf den Plan, der nach dem verlorenen Kampf der Word-Büroklammer mit Solitärkarten um sich wirft. Während sich der Dark Lord seinen Weg durch Minesweeper freikämpfen muss, kämpft das böse Strichmännchen zum Finale der Animations-Trilogie gegen den Fire-Fox und die iTunes-CD.

Der Animator hat etliche Tricks auf Lager, wie er den unliebsamen Eindringling unschädlich machen kann. Zur Not muss die Fire-Wall herhalten. Nach dem Tod des zerstörerischen Strichmännchens Level 'The Chosen One' im zweiten 'Animator vs. Animation' Teil steht die Animation diesmal wieder von den Toten auf. Das neue Video will Erfinder Alan Becker leider nur auf atom.com hosten, hier gibt's dafür einen schicken Trailer:

Trailer: Animator vs. Animation - Teil 3

Seit 2006 fabriziert Becker Animationsvideos, in denen er gegen das eigenwillige und zerstörerische Strichmännchen auf seinem Computer-Bildschirm kämpfen muss. Weil schon sein erstes Video so erfolgreich war, hat Becker auch ein Game programmiert, das auch auf atom.com gespielt werden kann. Im Spiel muss der User auswählen, wie stark das Strichmännchen sein soll: Opfer, Killer, Beast oder Auserwählter. Danach kann der Krieg der Programm-Symbole beginnen.

Das Feuer speiende Strichmännchen löscht Dateien und wirft mit Windows-Programmen nur so um sich. Mit allen digitalen Karate-Tricks gewappnet zerstört die Animation mit seinen Laser-Augen die fein säuberlich geordneten Desktop-Symbole. Am Ende des dritten Teils verbünden sich Dark Lord und Chosen One sogar zur Allianz des Bösen und lassen mit dem Absturz des Rechners einen vierten Teil von 'Animator vs. Animation' leider in weite Ferne rücken.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016