Excite

Alles unter einem Dach: Das Sony Entertainment Network

Sony möchte seine Online-Angebote unter ein Dach packen und plant deswegen eine Umstrukturierung, Angebote wie das PlayStation Network oder der Streaming-Dienst Qriocity sollen demnächst unter dem Namen Sony Entertainment Network, kurz SEN, laufen. Experten rechnen mit einer baldigen Ankündigung.

Im nächsten Monat läuft die Internationale Funkausstellung in Berlin. Dort könnte Sony seine Pläne öffentlich machen, meinen Experten und Brancheninsider. Welche Angebote nun demnächst unter dem Dach SEN laufen, das stehe aber noch nicht fest. Das berichtet die Technik-Website zdnet.de.

Sicher sei wohl, dass der Streaming-Dienst Qriocity Music Unlimited demnächst zum Sony Entertainment Network gehören wird. Der Dienst streamte zunächst nur Filme, später kam noch Musik dazu. Das Angebot wurde aber von den Usern weitestgehend ignoriert. Bei Sony will man angeblich den unglücklich gewählten als Grund für den Misserfolg ausgemacht haben.

Ob das PlayStation Network zu SEN gehören wird, das stehe noch nicht fest. Das gleiche gelte für den Reader Store, in dem Sony digitale Bücher für seine E-Reader verkauft. Der Aufsichtsratsvorsitzende von Sony, Kazuo Hirai, habe angeblich den Impuls für den einheitlichen Auftritt und die Schaffung des Sony Entertainment Networks gegeben. Angeblich seien auch die Hackerangriffe auf Sony schuld daran, den viele würden mit den ursprünglichen Namen nur fehlende Sicherheit und Schutzmaßnahmen verbinden. Mit dem Sony Entertaiment Network soll das bald anders werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016