Excite

Alkoholtest per Smartphone - funktioniert das wirklich?

Wenn es feucht- fröhlich zugeht, dann stellt sich dem ein oder anderen die Frage, welcher Promillewert erreicht ist. Gerade, wenn noch Auto gefahren werden soll, ist dies sehr wichtig. Inzwischen gibt es auch einen Alkoholtest per Smartphone - doch funktioniert das wirklich? Was sollte man beachten, und worauf ist besonders zu achten?

    Poiseon Bild & Text/ Flickr

So berechnet sich der Alkoholspiegel

Im Straßenverkehr ist das Fahren unter Alkoholeinfluss ab einer Promillegrenze von 0,5 eine Straftat. Ab 1,6 Promille ist der Entzug des Führerscheins gewiss, und Sie werden sogar zu einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung antreten müssen. Am sichersten ist es daher, Autofahren und den Konsum von Alkohol strikt zu trennen.

Wer darauf nicht verzichten möchte, der kann sich mit diversen Hilfsmitteln zur Bestimmung der Promille einen Überblick verschaffen.

Alkoholtests mit Apps für das Smartphone

Es gibt auch einen Alkoholtest per Smartphone - aber funktioniert das wirklich? Es gibt Modelle zum Aufstecken, aber auch simple Apps hierfür.

Insgesamt ist die Fehlerquote bei diesen Versionen sehr hoch. Für die Bestimmung des AATs (Atem- Alkohol- Tests) sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Zum einen spielen das Geschlecht und das Gewicht der Person eine Rolle, aber auch die Menge des getrunkenen Alkohols und der Zeitraum. Es gibt verschiedene Formeln, so zum Beispiel die Widmark- Formel, mit der Sie auf einem rechnerischen Wege die Promillezahl berechnen können.

Die Alkoholtests für Smartphones berücksichtigen diese Faktoren meist nicht, und sollten daher nicht benutzt werden, um die eigene Fahrtauglichkeit zu überprüfen. Für einen Gag auf einer Party können Sie allerdings ein Riesenspaß sein. Sie sollten sich aber in keinem Falle auf den angegebenen Wert verlassen, dieser ist viel zu ungenau.

Nicht auf die Werte verlassen

Ein Alkoholtest per Smartphone - funktioniert das nun wirklich? Diese Frage muss mit einem "Nein" beantwortet werden. Zumindest was die Präzision angeht, können diese Tests nicht mit den Geräten der Experten mithalten. Für Sie sollte daher gelten: als Spaß kann man das Smartphone benutzen, aber sobald es um eine sichere Einschätzung geht, sollten Sie die Finger davon lassen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016