Excite

Airtime: Der Videochat für Facebook

Erinnert ihr euch noch an Chatroulette? Und ihr kennt Skype? Gut, setzt beides zusammen und ihr habt Airtime. Die Napster-Gründer Parker and Fanning haben gestern in New York ihr Start-Up-Projekt 'Airtime' vorgestellt, welches ein Videochat für Facebook-User ist.

Auf Airtime kann man also mit den Facebook-Freunden videochatten (wie auf Skype), es gibt aber eben auch die Möglichkeit sich mit Fremden (wie bei Chatroulette), basierend auf Ort oder auf Facebook angegebenen Interessen, auszutauschen. Man kann sich YouTube-Videos zuschicken und gemeinsam anschauen, aber auch Videobotschaften aufzeichnen und als Mailbox-Nachricht hinterlassen.

Ein Pluspunkt ist auch, dass durch die Facebook-Anbindung die ganzen Nackedeis, die auf Chatroulette für Ärger sorgten, hier für keinen Überraschungseffekt sorgen dürften. Auch soll ein ausgeklügeltes Sicherheitssystem für Ordnung sorgen.

Die Macher sind begeistert von ihrem Baby: "Airtime ist so toll, das zieht Euch die Hose aus. Facebook ermöglicht es nicht, neue Verbindungen herzustellen. Es stellt keine neuen Beziehungen her, es ist nur das präziseste Abbild des Social Graphs. Zum Teil langweilt mich das – es fehlt der Überraschungsmoment." Der dann jetzt wohl mit Airtime gegeben sein soll. Parker und Fanning wollen das Web wieder interessanter machen. "Es hat etwas Aufregendes, wenn man Spontanität ins Internet bringt", sagt Parker.

Noch funktioniert Airtime nur im Desktop-Browser. Doch eine iOS-App soll laut Parker in einigen Wochen erscheinen. Es bleibt also abzuwarten, ob Airtime auf Facebook seine Erfolge feiern wird und ob die User tatsächlich Lust haben mit Fremden per Video zu quatschen... Wie seht ihr denn dieses neue Projekt?

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016